Pfullendorf Model mit natürlicher Schönheit

Pfullendorf – Aus mehr als 200 Bewerbungen wurde die 18-jährige Sandra Grabmann aus Pfullendorf als Model für den „Baden-Württembergischen Bäuerinnenkalender 2011“ ausgewählt. Sie wird im kommenden Jahr eine Seite des Kalenders zieren, in dessen Fotografien sich junge Landwirtinnen selbstbewusst und mit Spaß an der Arbeit für die Landwirtschaft einsetzen.Am gestrigen Donnerstag fand das Fotoshooting auf der elterlichen Landwirtschaft statt.

Ganz locker blieb Sandra Grabmann (rechts, sitzend) bei den Aufnahmen für den Bäuerinnenkalender.
Ganz locker blieb Sandra Grabmann (rechts, sitzend) bei den Aufnahmen für den Bäuerinnenkalender. | Bild: Bilder: Häusler

Bereits morgens reiste das fünfköpfige Team an. Knapp zwei Stunden dauerte die Vorbereitung für das Fotoshooting. Schwerpunkt des Kalenders 2011 ist das Thema „Moderne Landwirtschaft“. Dieses zieht sich durch die Inszenierung, Licht, Kleidung und Make-up der Models, erklärte Claudia Zinke, die für die Konzeption, Gestaltung und Organisation verantwortlich ist. Hair & Make-up Artist Sandra Schneider setzte Sandra Grabmanns braun-grüne Augen perfekt ins Licht. Die Kleidung soll die Schönheit der Mädchen unterstreichen und nicht in den Vordergrund treten, sagte Stilistin Susanne Wittig. Um Sandras Typ zu unterstreichen, wählte sie ein Outfit in Brauntönen und eine kurze Hose.

Sandra Grabmann ist nicht aufgeregt, wie sie betonte, aber schon gespannt auf die Fotos. Sie hat alle Bewerberkriterien erfüllt und kann den Bezug zur Landwirtschaft nachweisen. Die junge Frau hilft tatkräftig auf dem elterlichen Milchviehbetrieb mit und ist zudem Groß- und Außenhandelskauffrau mit Zusatzqualifikation Agrar bei der ZG (Zentralgenossenschaft) in Stockach. Ihre Hobbys sind Reiten und die Landjugend. Am heimischen Küchentisch las Sandra Grabmann die Anzeige für das Casting. Sie kannte den Kalender und bewarb sich einfach. „Das ist das Schöne an dem Kalender. Schön und sexy angezogen, es ist aber alles im Rahmen“, findet sie. Die Eltern wussten von der Bewerbung und stehen hinter Sandra. Ihr Freund ermutigte sie zur Teilnahme und unterstützt seine Partnerin.

An den drei Castingstandorten Ravensburg, Stuttgart und Freiburg wurden jeweils 25 Bewerberinnen eingeladen. Am 19. Mai fand das Casting in Ravensburg statt. Begleitet wurde Sandra Grabmann von ihrer Mutter. „Ich war offen für alles und habe mich überraschen lassen. Es war ein tolles Gefühl weiterzukommen“, sagt das Model strahlend. Nach diesem persönlichen Kennenlernen und ersten Probeaufnahmen entschied sich die Jury für die diesjährigen 13 Models des Baden-Württembergischen Bäuerinnenkalenders, darunter Sandra Grabmann. Das Besondere an dem Kalender ist, dass jedes Mädchen auf dem eigenen oder elterlichen Hof fotografiert wird und das Einzigartige von Model und der Umgebung in Szene gesetzt wird.

Als die Fotografin Julia Blank die ersten Fotos im Kasten hatte, durfte das Model einen Blick darauf werfen und war hin und weg. Bei Sandra Grabmann entschied sich das Team für eine Fotografie mit einem der 20 Mutterschafe. Dieses verhielt sich während des Shootings äußerst brav. Eine Schrecksekunde für das ganze Team gab es gegen Ende des Shootings, als plötzlich die anderen Schafe in großen Sprüngen aus der geöffneten Stalltüre stürmten. Zunächst erstarrte das ganze Team, in der nächsten Sekunde waren alle darauf bedacht, die Ausrüstung zu retten.

Initiator dieser Aktion ist die Oberschwabenschau in Ravensburg mit dem Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart und als ideeller Partner die Landjugend. Die Sonderedition des Bäuerinnenkalenders 2011 wird während des Landwirtschaftlichen Hauptfests in Stuttgart präsentiert und ist auch auf dem Cannstatter Volksfest und der Oberschwabenschau in Ravensburg dabei.

Bildergalerie im Internet:

www.suedkurier.de/bilder

Haare, Make-up und Garderobe, die Vorbereitungen fürs Fotoshooting fanden im heimischen Wohnzimmer statt.
Haare, Make-up und Garderobe, die Vorbereitungen fürs Fotoshooting fanden im heimischen Wohnzimmer statt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren