Mein
 

Pfullendorf Informationen für Schüler und Eltern in Überlingen

Berufliche Schulen bieten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten an

An den beruflichen Schulen in Überlingen besteht ein vielfältiges Angebot sowohl für Absolventen der Haupt-, Förder- und Werkrealschulen als auch für Schülerinnen und Schüler von Gymnasien, Realschulen und zweijährige Berufsfachschulen. Ihnen allen stehen an den beruflichen Schulen in Überlingen Schularten offen, in denen sie sich höher qualifizieren, sich weiterbilden oder eine berufliche Qualifikation erlangen können. Wie das Schulzentrum mitteilt, veranstalten die drei beruflichen Schulen in Überlingen am Samstag, 20. Februar von 8.30 bis 13 Uhr, einen Informations- und Anmeldetag. Dabei werden Hilfestellungen gegeben, wenn es um die Mittlere Reife, die Fachhochschulreife, die Allgemeine Hochschulreife oder um eine berufliche Ausbildung geht. Neben einer persönlichen und detaillierten Information und Beratung erhalten die Besucher auch Einblicke in Fachräume, Labore und spezifische Einrichtungen der beruflichen Schulen.

Den Erfordernissen von Industrie, Handwerk, Dienstleistern und Hochschulen tragen die Beruflichen Schulen in besonderer Weise Rechnung, da allein an den Beruflichen Gymnasien sieben verschiedene Profile angeboten werden. Daneben werden den Schülern mit mittlerem Bildungsabschluss unterschiedliche Zukunftsperspektiven wie auch den Erwerb der Fachhochschulreife ermöglicht.

Bestehende Schularten wie die zweijährigen Berufsfachschulen mit dem Abschluss Fachschulreife bleiben für Hauptschüler interessant. Im Bereich der Berufskollegs bieten alle drei Beruflichen Schulen in Überlingen die Fachhochschulreife an. Zum Teil sind sie berufsbegleitend wie bei den kaufmännischen Ausbildungsberufen, den biologisch-technischen Assistenten oder in den sozialen Berufen der Erzieher, der Gesundheits- und Krankenpfleger sowie der Altenpfleger. Auch für die eher schwächeren Schüler haben alle drei Schulen Bildungsangebote und Konzepte für eine erfolgreiche Schul- und Ausbildungslaufbahn. Derzeitige Absolventen stehen ebenfalls für Gespräche zur Verfügung. Anmeldefrist für die beruflichen Vollzeitschulen ist der 29. Februar.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Pfullendorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren