Mein

Meßkirch Tourismus-Projekt soll positiven Einfluss auf die Region haben

SÜDKURIER und Verein Karolingische Klosterstadt kooperieren

SÜDKURIER-Medienhaus und Karolingischer Klosterstadtverein schließen exklusive Medienpartnerschaft: Vor dem Meßkircher Rathaus weht seit kurzem eine Fahne des Vereins Karolingische Klosterstadt neben der Stadtfahne. Der Aachener Verein möchte in der Heidegger-Stadt am 12. Mai 2013 die Klosterstadtbaustelle eröffnen, auf der nach mittelalterlichen Methoden der Klosterstadt-Plan von St. Gallen realisiert werden soll.Beim Hissen der Fahnen dabei waren (von links): Bert M. Geurten, Vorsitzender des Klosterstadtvereins, Sabine Schilling, Regionale Gebietsverkaufsleitung Überlingen des SÜDKURIER, Meßkirchs Bürgermeister Arne Zwick und Gregor Moser, Leiter der SÜDKURIER-Lokalredaktion Meßkirch. Schilling betonte bei dem Treffen den positiven Einfluss, den das Projekt auf die Region und den Tourismus haben werde. Geurten berichtete, dass ihm jüngst die Unterstützung durch die Internationale Bodensee Tourismus GmbH und die Tourismus Marketing Baden-Württemberg in Stuttgart zugesagt worden sei.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren