Mein

Meßkirch Stadtkapelle blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Mit 42 Proben für 21 Auftritte haben die 60 Musiker der Stadtkapelle Meßkich ein erfolgreiches Jahr gehabt. Dirigent Zsombor Rhety fordert jedoch mehr Probendisziplin

Seit einem Jahr ist Armin Mayer Vorsitzender der Stadtkapelle Meßkirch und gab bei der Hauptversammlung im Sportheim des SV einen Rückblick über das Geschehen im abgelaufenen Jahr 2015. Nahezu vollzählig waren die 60 Musikerinnen und Musiker zufrieden mit der Arbeit des Vorstandteams und ihres Dirigenten Zsombor Rhety.

Rhety ließ das Jahreskonzert 2015 der Stadtkapelle unter dem Motto Film und Musical zu einem besonderen musikalischen Erlebnis werden. Es waren 42 Proben, die mit knapp 70 Prozent besucht waren. „Aber wir können noch mehr, wir sind noch ausbaufähig“, kommentierte Zsombor Rhety. Er wird, wie zu erfahren war, auch die Jugend kapelle neu formieren und leiten.

„Wir sind in der Jugendarbeit gut bestellt mit dem Zusammenschluss der Jugendlichen aus den Vereinen Heudorf, Menningen, Rohrdorf und Meßkirch, die im vergangen Jahr zehn Auftritte hatten“, wie Jugendleiter Erich Gommeringer zu berichten wusste. Mit den neu angeschafften T-Shirts fühlen sich die Jungmusiker auch als eine Einheit. Dank der Unterstützung von Nadine Rebholz legten vier Jugendliche die D1-Prüfung mit Erfolg ab.

Mit 21 Auftritten war die Stadtkapelle im vergangenen Jahr gut ausgelastet, wie aus dem Schriftführerbericht von Madeleine Faschian zu erfahren war. Zum festen Programm der Musiker gehörten die Fastnacht, das Bierfest in Göggingen, der Vatertagstreff in Kirchenhausen, das Bezirksmusikfest in Ostrach, das Stadtfest in Meßkirch, kirchliche Feste sowie die Unterhaltungsmusik in Pfullendorf, Krauchenwies, Oberbaldingen, Engelswies und Heudorf.

Rechtzeitig in den Probenplan fügte Zsombor Rhety die zusätzliche Probenarbeit und das Probenwochenende für das Jahreskonzert in das musikalische Wirken der Musiker ein. Die besten Probenbesucher, Franziska Buhl, Karl Kille und Jasmin Sulger, erhielten vom Vorsitzenden ein Weingeschenk. Armin Mayer appellierte an seine Musikerkollegen, die Probenarbeit mehr zu unterstützen.

Kassierer Alexander Stärk verzeichnete durch das Stadtfest und Bewirtungen ein Einnahmenplus, doch Instrumentenkosten, Noten, Anschaffungen und Jugendarbeit ergaben ein bescheidenes Minus, wie Alexandra Kramer als Kassenprüferin bestätigte.

Bürgermeister Armin Zwick hob das Ansehen der Stadtkapelle hervor und unterstrich deren kulturelles Wirken.

Stimmungsvolle Adventsdeko, Geschenkideen für Weihnachten und vieles mehr bei SÜDKURIER Inspirationen. Jetzt Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ?
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Meßkirch/Sigmaringen
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren