Meßkirch Hilfe für Gehbehinderte stehen bereit

Die Klosterstadt-Baustelle Campus Galli bietet ein Elektromobil am Eingang, das sich gehbehinderte Besucher ausleihen können, und seit einigen Wochen gibt es auch im Abstand von zwei Wochen die Möglichkeit, das Gelände mit einer Pferdekutsche zu erkunden. Ein Angebot, das sich ebenfalls speziell an Besucher richtet, die nicht gut zu Fuß sind. Bis auf Rollstühle sind andere Fahrzeuge auf dem Gelände indes nicht zugelassen. Daran gab es nun Kritik.

Otto Lohr aus Illmensee sandte so eine Email an die Redaktion, in der er sich beklagt, dass es einem Bekannten, dem es bedingt durch einen Schlaganfall nicht möglich sei, längere Strecken zu laufen, verwehrt worden sei, das Klosterstadt-Gelände mit einem dreirädrigen Liegerad zu besuchen. In der Mail schildert er seine Anfrage an die Stadtverwaltung, weshalb man sich mit einem E-Mobil, das Besucher für 15 Euro pro Tag im Eingangsbereich leihen können, frei auf dem Gelände der Mittelalterbaustelle bewegen könne, gehbehinderte Menschen aber keine eigenen Fahrzeuge mitbringen dürfen.

In der Antwort auf diese Anfrage heißt es seitens der Campus Galli-Geschäftsstelle in der Mail, dass die Wege für das Fahrrad "wahrscheinlich nicht geeignet" sind. Es wird darauf verwiesen, dass auf dem Gelände "leider nur Rollstühle und das Elektromobil zugelassen" sind. Weitere Fahrzeuge seien aufgrund des Besucherverkehrs nicht möglich. Hannes Napierala, Geschäftsführer des Campus Galli, bekräftigt auf Nachfrage, dass Lohr mitgeteilt worden sei, dass kein Fahrrad mit auf das Gelände gebracht werden dürfe. Er bittet um Verständnis und verweist auf den Bodenbelag, den Wendekreis, die Rücksichtnahme auf andere Besucher sowie auf das bestehende Mobilitätsangebot. Campus Galli-Mitarbeiterin Verena Scondo sagt über das Elektro-Mobil, dass dieses Angebot oft und gerne von Besuchern angenommen wird und es Überlegungen gibt, ein zweites Mobil anzuschaffen, um der Nachfrage gerecht zu werden. Die vierzehntägigen Kutschfahrten werden durch den Pferdefuhrbetrieb Uwe Link angeboten und Napierala hatte jüngst darauf verwiesen, dass es für Gruppen schon immer die Möglichkeit gab, diese Kutsche zu buchen, wenn sie schlecht zu Fuß sind.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Klosterstadt Meßkirch - Campus Galli: Nach dem weltberühmten Klosterplan von St. Gallen lassen der Verein Karolingische Klosterstadt und die Stadt Meßkirch eine frühmittelalterliche Klosterstadt entstehen.
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren