Mein
27.07.2011  |  von  |  0 Kommentare

Meßkirch Harley als Besuchermagnet

Meßkirch -  Harley- und US-Car-Treffen sorgten am Wochenende auf der Big-Valley-Ranch für große Begeisterung bei den annähernd tausend Besuchern. Schon am Samstagvormittag waren die Wohnmobile, Autos und Motorräder auf dem Riedweg in Richtung Big-Valley-Ranch unterwegs, wo sie im Festzelt mit Countrymusik empfangen wurden.Westernidylle, wie man sie nur selten zu sehen bekommt, bestimmte das Festgelände und die teils in die Jahre gekommenen US-Schlitten taten das Übrige dazu.

Die Big-Valley-Ranch in Menningen war am Wochenende großer Harley-Davidson- und US-Car-Treffpunkt.  Bild: Bild: Mägerle



Harley als Besuchermagnet

Mit Southern- und Country-Rock von der Band „Tue Memphis Foul“ war am Abend Stimmung im Zelt. Am Sonntag übertraf der Besucherstrom alle Erwartungen. Liebhaber und Fans der Harley-Davidson aus nah und fern sorgten für Überraschungen. Auch die US-Cars und Bikes, die mit ihren 300 bis 400 PS starken 5,0- bis 6,7-Liter-Motoren an Zeiten erinnern, als das Benzin nur 50 Pfennig pro Liter kostete, waren Besuchermagneten.

Teils noch im Originalzustand zeigten die Besitzer ihre Straßenkreuzer aus den 1960er und 1970er Jahren. Aus Gesprächen konnte man erfahren, dass diese Autos nicht im Alltag sondern nur als Hobby genutzt werden, da ihr Benzinverbrauch zwischen 15 und 18 Liter pro 100 Kilometer liegt.

Bevor die Fahrzeugpräsentation stattfand, ging es zu einer gemütlichen Ausfahrt über Menningen, Engelswies, Inzigkofen, Laiz, wieder Richtung Big-Valley-Ranch.

Nicht nur aus dem süddeutschen Raum waren sie gekommen. Auch aus Italien und Belgien, waren Familien mit ihren Wohnmobils und Vans beim Big-Toys-Treffen in Menningen dabei. Sie machten sich nach der Fahrzeugpräsentation mit lauten Fanfarenklängen aus ihrer Hupanlage gleich auf ihre bis zu 800 Kilometer lange Rückreise.

Eine Händlermeile, Kinderschminken und natürlich Musik und Tanz nach Westernart sowie das leibliche Wohl sorgten für Abwechslung.

Beim Rundgang gaben die Besitzer der Harley-Davidsons bereitwillig Auskunft über die Nobelklasse der Zweiradfahrzeuge.

Bildergalerie
Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014