Nachrichten Meßkirch

Mein

27.03.2015 | Meßkirch

Technischer Ausschuss stimmt für Stall-Neubau bei Biogasanlage Hopp

Zahlreiche Besucher waren in die jüngste Sitzung des Technischen Ausschusses gekommen und dies wohl nicht, wie Bürgermeister Arne Zwick zu Beginn mit einem Augenzwinkern feststellte, wegen der Vorstellung zum Stand der Dinge bei der Restaurierung des Marktbrunnens. Den größten Teil der Sitzung nahm so dann auch der Antrag von „Hopp Agrar“ von Hubert und Johannes Hopp auf den Neubau von zwei Milchviehställen für je 250 Tiere im Gewann „Ob der Nagelschmiede“ ein.
Mit Hilfe einer Zuschussprogramms hatte die Verwaltung die Absicht, auszuloten welche Möglichkeiten zur energetischen Sanierung es in den Stadtteilen gibt. Daraus wurde nun aber nichts. Der Gemeinderat stimmte gegen das Vorhaben.

26.03.2015 | Meßkirch

Rat lehnt Quartiersmanagement ab

Eine kontroverse Diskussion, an deren Ende der Gemeinderat mit den Stimmen der CDU-Fraktion die Vergabe von Planungsleistungen für das Quartiersmanagement „Energie-Spar-Dörfer“ ablehnte, fand in der jüngsten Ratssitzung statt. Die Abstimmung endete mit acht zu neun Stimmen, wobei die CDU geschlossen gegen das Projekt stimmte, das bereits in den Haushalt 2015 aufgenommen worden war. Stadtbaumeister Thomas Kölschbach reagierte sichtlich verstimmt auf die Entscheidung.
Logistik ohne Internet? Für Gernot Fischer und Marco Mössmer (von links) nur schwer vorstellbar.

26.03.2015 | Meßkirch

SÜDKURIER-Podium: Über Schnäppchen im Internet nachdenken

Gernot Fischer vertritt beim SÜDKURIER-Podium am 18. April in Meßkirch den Handel. Für Fischer ist klar, der Handel kommt ohne das Internet nicht mehr aus. Persönlich bevorzugt er aber den Fachhandel.

26.03.2015 | Meßkirch

Gemeinderat hört neuen Zwischenbericht zum Thema Windkraft-Nutzung

Der Leibertinger Gemeinderat hatte vor zwei Jahren im Blick auf einen möglichen Windpark bei Thalheim und Kreenheinstetten eine Veränderungssperre erlassen. Gleichzeitig wurde ein Grundsatzbeschluss für die Ausarbeitung eines Bebauungsplanes gefasst, der allerdings noch nicht umgesetzt ist. Damit war die Errichtung dieser Anlagen bisher rechtlich ausgeschlossen. Nun teilte das Landratsamt Sigmaringen der Verwaltung mit, dass die Veränderungssperre nach zwei Jahren abgelaufen sei. Die drei vorliegenden Anträge für Windkraftanlagen könnten damit bearbeitet werden.

26.03.2015 | Meßkirch

Neu gewählter Gutachterausschuss steht fest

In der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend wurden die Mitglieder für den Gutachterausschuss der Stadt Meßkirch gewählt.

25.03.2015 | Meßkirch

Unfall beim Ausparken auf Einkaufsmarkt-Parkplatz

Ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand bei einem Unfall am Dienstagmittag, gegen 12.15 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Bahnhofstraße in Meßkirch.
Der Firlefanz Club heute: Aus einem lockeren Haufen von zehn Jugendlichen ist ein Familienverein entstanden, der seit nun schon über 20 Jahre aktiv ist.

25.03.2015 | Meßkirch

Firlefanz Club Meßkirch: Vereint für den guten Zweck

Aktiv für die Gemeinschaft: Der 52 Mitglieder zählende Firlefanz-Club setzt sich für soziale Aktionen in der Stadt ein. Seit über 20 Jahren werden hier Spendensammlungen, Ferienprogramme und mehr organisiert.
Der Vorstand des Musikvereins Rohrdorf ist für weitere zwei Jahre am Taktstock. Hintere Reihe von links: Robin Riester, Markus Riester, Joachim Rebholz, Andrea Kille, EwaldGuggemos und Matthias Riester. Vordere Reihe von links: Vorsitzende Elke Braun, Hans Peter Elgaß, Lisa Braun und Dirigent Alois Kille.

25.03.2015 | Meßkirch

Musikkapelle Rohrdorf in guter Besetzung

Bei der Hauptversammlung der Musikkapelle Rohrdorf wurde der Vorstand für zwei weitere Jahre bestätigt.

24.03.2015 | Meßkirch

Brand im Lindenweg: Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Nach dem verheerenden Brand am Montagnachmittag haben Kriminaltechniker das zerstörte Haus im Lindenweg in Meßkirch untersucht. Die Brandursache steht bislang nicht fest.

25.03.2015 | Meßkirch

Einstmals

März 1915. Aus den Kampfhandlungen des Ersten Weltkriegs kommen nachträgliche Benachrichtigungen: Schon am 20. August 1914 fiel Anton Buhl (23) bei Bühl-Saarburg, Anton Diener (28) aus Rengetsweiler starb im Lazarett an Lungenentzündung. Gefallene des Monats: am 3. Anton Brennenstuhl (erster Meßkircher Träger des Eisernen Kreuzes) durch Kampfgas, am 6. Franz Xaver Löffler (28) aus Rengetsweiler bei Souchez, am 18. Albert Restle, am 22. Hugo Reichle (24) durch Granattreffer, August Oßwald (23) aus Schnerkingen, Karl Gitschier (Heudorf), Hermann Netzer (23) aus Rohrdorf, am 26. Josef Schreiber (25) aus Langenhart beim Sturmangriff auf russische Stellungen.. Forstmeister Anton von Train stirbt mit 88 Jahren.. März 1965. Ab Sonntag, 7. März, wird in St. Martin die Messe nach der neuen Liturgie gemäß Konzilsbeschluss gefeiert.. Bauer Otto Mayer stirbt überraschend mit 70 Jahren.. Metzgermeister Kurt Nill erhält bei der 17. Internationalen Fleischer-Fachausstellung in Utrecht (Holland) unter 2000 Ausstellern einen 2. und 3. Preis für seine Wurstwaren.. Bernhard Glöckler (69) bleibt trotz tagelanger Suche durch Polizei und Freiwillige Feuerwehr unauffindbar. .

24.03.2015 | Meßkirch

Brand in Meßkirch: Feuerwehr kann Wohnhaus nicht mehr retten

Kurz nach 16 Uhr wurde die Meßkircher Feuerwehr am Montagnachmittag wegen eines Wohnhausbrands im Lindenweg alarmiert. Trotz „massiver“ Löschaktion gelang es den Einsatzkräften nicht mehr, das Haus zu retten. Nach der Brandursache wird noch ermittelt.
Amtsgericht Sigmaringen.

24.03.2015 | Meßkirch

29-Jähriger wegen mehrfachen Betrugs verurteilt

Wegen Betrugs in zwei Fällen verurteilte das Amtsgericht Sigmaringen unter Vorsitz von Richterin Haack einen 29-jährigen Mann aus Meßkirch zu fünf Monaten Gefängnis.

24.03.2015 | Meßkirch

Panzerkompanie aus Immendingen fährt nach Stetten

Die Panzerpionierkompanie 550 aus Immendingen unternimmt im Zuge ihrer Neuausrichtung heute Vormittag einen Ausbildungsmarsch an ihren neuen Standort nach Stetten a.k.M.. Die rund 70 Rad- und Kettenfahrzeuge werden im Rahmen eines Landmarsches von Immendingen über Tuttlingen, den Kreuzstraßentunnel, die Bundesstraße 311, an Meßkirch vorbei, über Sigmaringen nach Stetten unterwegs sein.
Die Preisträger von links nach rechts: Florian Kalisch (10), Noah Ströhle (10), Jonas Chemnitz (7), Dominik Benkler (7), Christian Ültzhöfer (7), Tarek Zwick (7).Rechts im Hintergrund der betreuende Lehrer Heiko Adler.

24.03.2015 | Meßkirch

Meßkircher Mathe-Spezialisten des Heidegger-Gymnaiums holen Silbermedaille

Zwei Teams schaffen es bis ins Landesfinale des internationalen Bolyai-Wettbewerbs.

24.03.2015 | Meßkirch

Rohrdorfer Sportler blicken auf zehn Jahre Fusion zurück

Das Zusammengehen mit zwei weiteren Sportvereinen bezeichnet der Vereinsvorsitzende Mike Mutscheller als Erfolgsmodell.
Die Vorstands-Mannschaft der Oldtimerfreunde Meßkirch und Umgebung (von links): Marcus Schäfer (stellvertretender Vorsitzender), Markus Haas (zweiter Beisitzer), Willi Bronner (Schriftführer), Egon Pfeifer (Vorsitzender) und Erich Bauer (zweiter Beisitzer).

23.03.2015 | Meßkirch

Hauptversammlung der Oldtimerfreunde Meßkirch und Umgebung: Mehr Besucher im Oldtimermuseum

Ins Oldtimermuseum im Schloss Meßkirch kamen 2014 25 Prozent mehr Besucher. Das gab der Vorsitzende der Meßkircher Oldtimerfreunde bei der Vereins-Hauptversammlung bekannt.
In ihrem Ämtern bestätigt worden sind (von links): Alexander Graf, Stefan Ott, Johannes Müller, Achim Bross, Günther Beil, Tobias Schmidt, Helmut Diehner, Daniel Müller und Susanne Liehner.

23.03.2015 | Meßkirch

Fanfarenzug Langenhart feiert 25-jähriges Bestehen

Das Interesse am Fanfarenzug hat sich im Laufe der vergangenen Jahre gesteigert, gab Vorsitzender Alexander Graf bei der Jahreshauptversammlung bekannt.

21.03.2015 | Meßkirch

30 Jahre Benefizkonzerte

Für den Freundes- und Förderverein des Martin-Heidegger-Gymnasiums bedankte sich dessen stellvertretender Vorsitzender Markus Herz (links) mit herzlichen Worten für die nunmehr 30 Jahre anhaltende Unterstützung von Werner Fischer (rechts) bei den Benefizkonzerten. Ein herzlicher Dank ging auch an seine Frau Karin.
Ein geschichtsträchtiger Augenblick für Orgelbaumeister Josef Maier (links) und Pfarrer Robert Geßmann: Nach 100 Jahren Leere ist der Orgelprospekt wieder mit Prospektpfeifen bestückt.

21.03.2015 | Meßkirch

Prospektpfeifen eingebaut

Orgelrenovation in Liebfrauenkirche geht voran. Weihe am 13. Mai durch Bischof Matthias Ring.
Der Blick nach oben: Tobias Schall, Birgit Hein, Lia Stadler und Alfred Gmeiner beobachteten fasziniert die Sonnenfinsternis durch die Instrumente, die Heimo Sauter (von rechts) bereitgestellt hatte.

21.03.2015 | Meßkirch

Sonnenfinsternis: Ein angeknabberter Käse am Himmel

Viele Meßkircher beobachten die Sonnenfinsternis auf dem Saumarkt. Ausgerüstet mit Kamera, Teleskop und Spezialbrillen wagen sie den Blick in den Himmel.
Arnulf Heidegger verwaltet den Nachlass seines Großvaters Martin Heidegger. In Bonn geboren, wuchs er in Stegen bei Freiburg auf und arbeitet seit 1997 als Anwalt in Singen.

20.03.2015 | Meßkirch

Arnulf Heidegger: Rückkehr nach Meßkirch ist denkbar

Während in Freiburg weiter darüber nachgedacht wird, den Martin Heidegger-Lehrstuhl abzuschaffen und in der Welt über die Verstrickungen des Meßkircher Ehrenbürgers in den Nationalsozialismus debattiert wird, besuchte der SÜDKURIER den Enkel des Philosophen und heutigen Nachlassverwalter, Arnulf Heidegger, zu einem Interview in Singen.
Bei der kreisweiten Aktion „Sig in Motion“ zeigte die DLRG-Ortsgruppe Krauchenwies-Meßkirch im Meßkircher Hallenbad, wie fröhlich unter und über Wasser sportliche Bestleistungen zu erreichen sind.

19.03.2015 | Meßkirch

Gerüstet für die neue Badesaison in Meßkirch

Die DLRG-Ortsgruppe Krauchenwies-Meßkirch stellt sich für die nächsten Jahre neu auf und erhält einen speziellen Jugendvorstand. Karl-Anton-Blocherer bleibt Vorsitzender
Der Parkplatz zwischen Meßkirch und Allmannshofen bietet oft diesen wenig schönen Anblick.

19.03.2015 | Meßkirch

Parkplatz wird zur Mülldeponie

Gerade im Frühling freuen sich Menschen an der erwachenden Natur. Vielerorts stecken schon die ersten Blümchen ihre Köpfe in die Höhe.
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015