Mein
 

Leibertingen Erfahrene Laienspielgruppe spielt Gombold-Stück

Theaterfreunde Thalheim zeigen Dreiakter im Bürgerhaus

Theaterfreunde in der Region Meßkirch dürfen sich im März auf ein besonderes Highlight auf der Wendelini-Bühne in Thalheim freuen. Seit einigen Wochen treffen sich die elf erfahrenen Laienspieler mit ihren drei Regieleitern im ehemaligen Schulhaus zu Probeabenden. Das passende Bühnenbild wurde von Bühnenbauer Dietmar Wille aufgebaut. Alle Darsteller sind besondere Talente, die schon vor zwei Jahren das Publikum mit zwei Aufführungen begeisterten. Für das Bildungswerk Thalheim/Altheim präsentiert die Laienspielgruppe das Lustspiel „Dem Himmel sei Dank“. Der Dreiakter stammt aus der Feder von Bernd Gombold. Er ist weitum bekannt für seine heiteren Geschichten, die bei Theaterfreunden immer gut ankommen. Über den Inhalt wird nichts verraten, es soll schließlich den Laienspielern überlassen werden, dass sie die Turbulenzen in Pfarrgemeinde und Pfarrhaus in ihren Darstellerrollen vortragen können. Den Pfarrer spielt Rainer Hafner, die Pfarrhaushälterin ist Susanne Vogler. Den Domkapitular wird Michael Reuter verkörpern. Für die Messnerrolle hat sich Rainer Liehner empfohlen, dessen Frau spielt Jutta Rudolf.

Als Pfarrgemeinderatsvorsitzende tritt Silke Liehner auf, ihre Nichte wird von Alina Heim dargestellt. Ein Freund dieser Nichte spielt Mathias Utz, Sandra Jäger schlüpft in die Rolle als Aerobic-Lehrerin und Susanne Liehner tritt als Handarbeitslehrerin auf. Ein altlediger Heiratswilliger wird von Rolf Liehner gespielt. Die Regie führen Ruth Bleile und Gabi Heim. Als Souffleuse unterstützt Veronika Renner die elf Akteure.

Aufführungstermine im Bürgerhaus St. Wendelin in Thalheim sind am 12., 18. und 19. März, jeweils 20 Uhr. Ab sofort ist von 18 bis 19 Uhr eine Hotline für den Kartenvorverkauf eingerichtet: Telefon: 0 75 75/26 50

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Leibertingen
Meßstetten
Leibertingen
Leibertingen
Leibertingen
Leibertingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren