Kreis Sigmaringen Das Handwerk meldet noch 800 freie Lehrstellen in der Region

Handwerkskammer Reutlingen empfiehlt, sich über ihre Lehrstellenbörse im Interrnet zu informieren.

Zwei Monate vor dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind in den Handwerksbetrieben der Region noch über 800 Lehrstellen zu vergeben. Dies meldet die Handwerkskammer Reutlingen. Die Zwischenbilanz zum 31. Mai fällt dagegen positiv aus. Bislang wurden insgesamt 870 Neuverträge geschlossen, das sind 7,5 Prozent mehr als im Vorjahr.

„Wer noch in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchte, hat gute Chancen“, sagt Karl-Heinz Goller, Leiter der Ausbildungsabteilung. Jugendlichen, die sich einen Überblick über das Angebot verschaffen wollen, empfiehlt Goller die Lehrstellenbörse der Kammer im Internet. Dort seien neben den aktuellen Stellen auch die grundlegenden Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen abrufbar.

Einen Einblick in die Praxis bietet ein Praktikum, das ohnehin in den meisten Betrieben verlangt wird. Diese Investition lohne sich in jedem Fall, um herauszufinden, ob die Ausbildung den eigenen Vorstellungen entspreche und ob es auch im Betrieb passe, meint Goller. Bewerbungsfristen seien keine zu beachten. „Ein Praktikum in den Wochen bis zur Sommerpause lässt sich fast immer noch einrichten.“

In der Online-Lehrstellenbörse sind für das Ausbildungsjahr 2017 aktuell 804 Lehrstellen in 434 Betrieben eingetragen. Das Angebot reicht vom Automobilkaufmann bis zum Zimmerer, vom Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bis hin zum Kfz-Mechatroniker. Auch Schüler, die sich um ihren Ausbildungsstart im kommenden Jahr kümmern wollen, finden dort rund 850 Ausschreibungen.

  • Für mobile Anwender, die auf dem Laufenden bleiben wollen, gibt es das Lehrstellenradar. Die kostenlose App für das Smartphone kann über iTunes oder im Google-Play-Store heruntergeladen werden: www.hwk-reutlingen.de/ausbildung

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Kreis Sigmaringen/Region
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren