Nachrichten Inzigkofen

Mein

27.03.2015 | Inzigkofen

Neue Leitung für Tennisabteilung

Die Tennisabteilung in Inzigkofen besteht weiter.
Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Inzigkofen wurden Wehrmänner befördert und für vollzähligen Probenbesuch geehrt: (von links) Abteilungskommandant Gottfried Köser, Steffen Metzger, Andreas Köser, Hans-Peter Schäfer, Gerhard Arnold, Sebastian Hayn, Christian Köser und Gesamtkommandant Wilfried Stroppel.

27.03.2015 | Inzigkofen

Feuerwehr: 1400 Stunden Arbeit am neuen Rettungszentrum

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Inzigkofen haben ihr Feuerwehrhaus in 1400 Arbeitsstunden zum kleinen Rettungszentrum umgebaut. In der jüngsten Hauptversammlung wurde nochmals Bilanz über die Arbeit gezogen.

20.03.2015 | Inzigkofen

Fahrer überholt Laster und verursacht Unfall

Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten ist am Donnerstag, gegen 18 Uhr, ein Autofahrer nach links ausgeschert um einen Lastwagen zu überholen.
Die bisherige Vorsitzende Wilma Stroppel und ihre Stellvertreterin Karin Stüssi (rechts) wurden von Bürgermeister Bernd Gombold mit Blumen verabschiedet.

19.03.2015 | Inzigkofen

Brigitte Jeske zieht Bilanz in Inzigkofen

Hildegard Hellstern übernimmt die Leitung des Vereins „Hilfe von Haus zu Haus Inzigkofen“. In der Hauptversammlung zieht Einsatzleiterin Brigitte Jeske Jahresbilanz: 10.773 Stunden im Dienst der Menschen
Katrin Kille

16.03.2015 | Inzigkofen

18-Jährige will im Kinderdorf auf Mindanao mithelfen

Für ein Jahr auf die Philippinen – Abiturientin Katrin Kille berichtet über ihre geplante Teilnahme beim Hilfsprojekt-Freiwilligendienst Mariphil.

16.03.2015 | Inzigkofen

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Vilsingen, zieht Jahresbilanz

Vorstand Robert Stroppel kündigt als Höhepunkt des Jahres die Mitwirkung am Landefest in Sigmaringen an.
Inzigkofens VHS-Leiter Bernd Eck steht hier vor der ehemaligen Orangerie des Klosters. Das denkmalgeschützte Gebäude müsste saniert werden, um zehn Gästezimmer einzubauen.

14.03.2015 | Inzigkofen

Volkshochschule Inzigkofen: Nonnenzellen fehlt Komfort

Die VHS Inzigkofen hat massive Raumprobleme: die Kursteilnehmer fragen nach Zimmern mit Dusche und WC. Nun steht die Volkshochschule unter Zugzwang.
Bei der Mitgliederversammlung des Fördervereines Volkshochschule Inzigkofen im alten Kloster wurde der Vorstand für weitere drei Jahre gewählt (von links): der langjährige Schatzmeister Gerhard Albrecht, der neue Schatzmeister Ewald Schuler, Vorsitzende Christel Köhle-Hezinger, Schriftführer Gerd Leichter, Vize-Vorsitzender Pius Widmer und die Kassenprüfer Joachim Dopfer und Hubert Müller.

13.03.2015 | Inzigkofen

Förderverein Volkshochschule Inzigkofen: Geld-Eintreiber für schlaue Köpfe

Förderverein unterstützt Arbeit der Volkshochschule. Mitglieder bestätigen Vorsitzende bei Jahrestreff. Heeresmusikkorps spielt für Bildungseinrichtung. .
Ein Bild des gestohlenen Bienenstocks.

11.03.2015 | Inzigkofen

Unbekannte stehlen Bienenstock bei Engelswies

Ein Imkerkasten samt Bienenvolk und Magazin wurde in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagabend in Engelswies gestohlen.

11.03.2015 | Inzigkofen

Volkhochschule macht Islam zum Thema

Volkhochschule Inzigkofen macht den Islam zum Thema
Anerkennung für Treue und langjähriges Engagement: Tina Kleiner (v. li.), Markus Dreher und Walter Stroppel wurden vom Vorsitzenden des Skiclubs Vilsingen, Andreas Dreher, für ihre ehrenamtliche Mitarbeit geehrt.

11.03.2015 | Inzigkofen

Skiclub Vilsingen: Eine kleine, feine Gemeinschaft

Bürgermeister Gombold hebt beim Jahrestreff des Skiclubs dessen Bedeutung für Kinder und junge Familien hervor.

10.03.2015 | Inzigkofen

Reitclub Sigmaringen setzt beim Voltigieren auf Holzpferd

Zum Voltigier-Turnier in der Vilsinger Keltenhalle haben sich 140 Kinder aus ganz Baden-Württemberg angemeldet.

27.02.2015 | Inzigkofen

Tennisabteilung findet kein neues Vorstandsteam

Die Entscheidung über die Zukunft der Tennisabteilung Inzigkofen wurde bei der Hauptversammlung auf den 17. März vertagt.

24.02.2015 | Inzigkofen

Tonbildschau über Loire-Schlösser

Zu einer Tonbildschau über die Schlösser an der Loire lädt das Bildungswerk Inzigkofen am kommenden Donnerstag, 26. Februar, um 19.30 Uhr in den Bürgersaal des Inzigkofer Rathauses ein. Reiner und Susanne Löbe präsentieren dabei einen fotografischen und filmischen Streifzug durch eine atemberaubende Kunst- und Naturlandschaft, das Tal der Loire von Orléans bis zur Atlantikmündung.
Symbolbild

22.02.2015 | Inzigkofen

Suchaktion nach verwirrtem Mann

Ein offenbar verwirrter Mann war am Freitag bei Inzigkofen vor der Polizei weggelaufen und in die Donau gestiegen. Er konnte aber aus dem Fluss geborgen werden.

17.02.2015 | Inzigkofen

Gefährliche Körperverletzung: Nasenbeinbruch nach Kopfstoß

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 21-jährigen Mann. Dieser hatte am Dienstag, gegen 1.20 Uhr, einem 17-Jährigen nach dem Besuch einer Fastnachtsveranstaltung einen Kopfstoß versetzt.

12.02.2015 | Inzigkofen

Viele verschiedene Wanderungen im Programm

Ein abwechslungsreiches Angebot wurde bei der Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins vorgestellt.

11.02.2015 | Inzigkofen

Zwei Laster rutschen ineinander

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Lastern kam es in einer Kurve auf dem Paulter Weg in Inzigkofen.
Ehrungen beim Schwäbischen Albverein (von links): Bürgermeister Bernd Gombold, Alfred Müller (50 Jahre Mitglied), Herbert Scherer (50), Edwin Beller (60) und Vertrauensmann Erich Beck, daneben Priska Pfister und Gauobmann Claus Bayer.

11.02.2015 | Inzigkofen

Beim Albverein Inzigkofen leisten Wenige ganz viel

Beim Schwäbischen Albverein sind die Mitgliederzahlen rückläufig.

10.02.2015 | Inzigkofen

Engelswieser Räte wollen Ortsschild versetzen

Bebauung entlang der Bundesstraße nimmt zu, deshalb soll für mehr Verkehrssicherheit gesorgt werden, indem das Ortsschild in Richtung Vilsingen versetzt wird.
Die Hängebrücke, die den fürstlichen Park (links) mit dem Eremitagegelände (rechts) verbinden soll, wird es frühestens im Jahr 2016 geben. Für Jürgen Jesser und die zwei Jahre alte Stelle aus Sigmaringen ist das kein Grund, den Spaziergang im Fürstlichen Park in Inzigkofen zu verschieben.

07.02.2015 | Inzigkofen

Hängebrücke über die Donau frühestens 2016

Die beiden Teile des Fürstlichen Parks in Inzigkofen sind durch die Donau getrennt und sollen mit einer Hängebrücke miteinander verbunden werden. Allerdings ist noch nicht klar, wie die Finanzierung aussieht. Deshalb wird das Bauwerk dieses Jahr sicher nicht mehr realsiert. Aber es gibt Hoffnung, dass es 2016 klappt.

07.02.2015 | Inzigkofen

Lustiges Fasnets-Kaffeekränzle der Rentner

Mitglieder des Seniorentreffs 60 plus feiern im Winkelhof zusammen Fasnet
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015