Nachrichten Inzigkofen

Mein

Nachrichten aus Inzigkofen

08.05.2015 | Inzigkofen

4500 Festmeter Sturmholz

Keine gute Nachricht für den Inzigkofer Gemeinderat brachte Revierleiter Johannes Lang in die jüngste Sitzung in Engelswies mit. Orkan „Niklas“ hatte vor allem im Engelswieser Wald zirka 3000 Festmeter Sturmholz verursacht.

07.05.2015 | Inzigkofen

Hilfe für Nepal durch Dia-Vortrag

Das starke Erdbeben in Nepal hat großes Leid über die Menschen gebracht. Bergfreunde aus dem Raum Sigmaringen, auch aus Engelswies, durften 2010 und 2013 bei Reisen in die jetzt stark betroffenen Regionen die Gastfreundschaft der Bevölkerung erleben und schlossen Freundschaften.

05.05.2015 | Inzigkofen

Vibraphon für Musikkapellen

Ohne große Diskussion und einstimmig sprach sich der Inzigkofer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für die finanzielle Unterstützung der drei Musikkapellen Inzigkofen, Vilsingen und Engelswies (IVE) beim Kauf eines Vibraphons aus. Dieses Instrument, eine Weiterentwicklung eines Metallophons, wird verstärkt auch beim Ausbildungsverbund IVE für die musikalische Jugendarbeit eingesetzt.

05.05.2015 | Inzigkofen

Christusfigur restauriert

Rechtzeitig zur Flurprozession an Christi Himmelfahrt wurde das Feldkreuz (Bild: Krippenverein) am Buzach oberhalb des Wasserreservoirs fertig gestellt. Hierfür haben in Eigenleistung der Vorsitzende Hans Keutmann und Edgar Kempf vom Krippenverein für einen wetterfesten Anstrich gesorgt.

22.04.2015 | Inzigkofen

Inzigkofen: Faszination Fliegenfischen

Der Fliegenfischerverein Inzigkofen organisiert am Samstag, 25. April, ab 10 Uhr, am Wanderparkplatz bei der Brücke einen Erlebnistag, bei dem die Mitglieder Neugierigen die Möglichkeit eröffnen, die etwas andere Art des Angelns kennenzulernen. Erwachsene, Jugendliche oder Kinder – alle sind willkommen.

16.04.2015 | Inzigkofen

Narren bestätigen ihren Vorstand

Mit drei kräftigen Narrenrufen „Bruck – Deifel“ begrüßte am Samstagabend Vorsitzender Christian Glöckler im Haus der Vereine die kleine, aber erfolgreiche und sehr aktive Narrenschar der Inzigkofer Bruck-Deifel zu ihrer Jahresversammlung. Ohne Probleme konnte Bürgermeister Bernd Gombold die Wahlen leiten, denn alle Ämter wurden einstimmig für zwei weitere Jahre besetzt.
„Gmoids-Moster“ Karl-Anton Stroppel (von links), Mostkönig Jürgen Dreher und „Gmoids-Moster“ Thomas Klein.

15.04.2015 | Inzigkofen

Jürgen Dreher ist neuer Vilsinger Mostkönig

Zuerst riechen, die Färbung betrachten und dann kosten: Die Mostprämierung in Vilsingen hat mit ihrer sechsten Auflage bereits Kultstatus erreicht. Über 50 Juroren saßen bester Stimmung im Sportheim, um die 21 eingereichten Mostsorten zu bewerten. Sieger und damit neuer Mostkönig wurde mit großem Abstand Jürgen Dreher.
Regiostars
Ihre Regiostars in Inzigkofen
Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt