Nachrichten Illmensee

Mein
Blumen für die Landrätin: Stefanie Bürkle und Bürgermeister Jürgen Hoffmann.

17.04.2015 | Illmensee

Termin zum Kennenlernen

Beim ihrem Antrittsbesuch findet Landrätin Stefanie Bürkle viel Anerkennung für Illmensee. Die Drei-Seen-Gemeinde findet sich auf Platz neun im Gemeinderanking.
Die Lebensretter bei ihrer Hauptversammlung im Gasthaus Adler. In der Tischmitte Vorsitzender Sven Stolz, links daneben Kassenwart Constantin Blien und der Technische Leiter Manfred Mayer.

15.04.2015 | Illmensee

Rettungsschwimmer aus Illmensee suchen Nachwuchs

DLRG-Mitglieder bereiten sich jeden ersten Freitag im Monat auf Notfälle vor
Von links: Manfred Glöckler (Feuerwehr Krauchenwies), Ewald Andelfinger (Feuerwehr Herbertingen), Joachim Pfänder (Feuerwehr Sigmaringen), Eugen Kieferle (Feuerwehr Ostrach), Harald Stützle (Feuerwehr Bad Saulgau), Ulrich Mildenberger (Notfallseelsorge), Norbert Grüninger (Feuerwehr Gammertingen), Dieter Müller (Feuerwehr Pfullendorf), Nils Fritze (Feuerwehr Sigmaringen), Herbert Datz (Feuerwehr Gammertingen), Bernd Weinmann (Notfallseelsorge), Rainer Schieber (Feuerwehr Sigmaringen), Friedrich Sauter (Kreisverbandsvorsitzender).

07.04.2015 | Illmensee

Kreisfeuerwehrverband zeichnet verdiente Mitglieder aus

Vorsitzender Friedrich Sauter nimmt die Ehrungen vor und erhält selbst die Ehrenspange.
Jahreskonzert des Musikvereins Illmensee: Vorsitzende Ramona Gebhardt (links) freut sich ebenso wie Josef Kugler (rechts) über das überaus große Engagement der Geehrten (von links): Stefan Meschenmoser, Petra Strasser, Daniela Knoll, Ingrid Meschenmoser und Theo Schuler.

01.04.2015 | Illmensee

Illmenseer Musiker begeistern Zuhörer bei Jahreskonzert

Mit Blasmusik vom Feinsten sorgte der Musikverein Illmensee beim Jahreskonzert in der Drei-Seen-Halle für gute Laune. An dem Abend wurden auch langjährige Musiker geehrt.

31.03.2015 | Illmensee

Gemeinderat gibt grünes Licht für Mitgliedschaft im Montessori-Landesverband

Die Grundschule Illmensee ist bereits Mitglied im Landesverband. Die Zustimmung des Gemeinderats war daher reine Formsache.

28.03.2015 | Illmensee

Raserei an der Kreuzung Volzen soll Einhalt geboten werden

Im Rahmen der Bürgerfragen bei der Gemeinderatssitzung in Illmensee beantragte Rudolf Stengele aus dem Illmenseeer Teilort Volzen eine beidseitige Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich der Kreuzung Volzen.

28.03.2015 | Illmensee

Gemeinderat löst Landschaftserhaltungsverband auf

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung beschlossen, der Auflösung des Landschaftserhaltungsverbands zuzustimmen. Der Austausch über Gemeindegrenzen hinweg soll aber bestehen bleiben.
Vorbild für die Jugend: Anne-Cathrin Mutter und Sascha Baier (Mitte) freuen sich über den Preis. Erwin Mutter (Zweiter von links) sowie die Vorstandsmitglieder Simon Huttner (links) und Amadeo Frirdich gratulieren.

28.03.2015 | Illmensee

Neues Vereinsheim soll „SVI Sport-Blick“ heißen

Wahlen beim SV Illmensee: Olaf Brandt bleibt Vorsitzender und Kassierer. Auch die anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zudem wurde ein Name für das neue Vereinsheim gefunden.
Der Vorstand des Fördervereins (von links): zweite Vorsitzende Daniela Weber, Schriftführerin Christa Huber, die drei Beisitzer Bernd Eisenhardt, Uwe Fischer und Karin Reichle, Kassierer Hubert Frirdich sowie der Vorsitzende Franz Lorenz.

23.03.2015 | Illmensee

Förderverein Kapelle Ruschweiler: Vorsitzender zieht positive eine Bilanz

Zur Hauptversammlung des Fördervereins Kapelle Ruschweiler begrüßte der Vorsitzende, Franz Lorenz die Mitglieder im Hundevereinsheim Ruschweiler.
Im neuen Vereinsjahr haben sie sich viel vorgenommen: Kassierer Willi Metzler, die stellvertretende Vorsitzende Gudrun Claaßen, Vorsitzender Otto Lohr und die Schriftführerin Doris Lorenz (von links).

17.03.2015 | Illmensee

Illmenseer Helfer waren im vergangenen Jahr 2012 Stunden im Einsatz

Familien- und Altenhilfeverein Drei-Seen zieht eine positive Bilanz und will künftig außer Senioren auch andere Zielgruppen mit seinem Angebot erreichen.

07.03.2015 | Illmensee

Schalmeien mit breitem Repertoire

Bei der Mitgliederversammlung der Schalmeien im Fremdenverkehrsraum der Drei-Seen-Halle in Illmensee berichtete Kassiererin Anke Rudolph über die Einnahmen und Ausgaben des Geschäftsjahres 2014, wie der Verein in einer Pressemeldung mitteilt. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ausgezeichnete Kassenführung.

28.02.2015 | Illmensee

Versammlung der TV-Jugend

Die Jugendvollversammlung des Turnvereins findet am Mittwoch, 4. März, von 17 bis 19 Uhr im Babbel Gum (Boni gegenüber der evangelischen Kirche) statt. Eingeladen sind alle jugendlichen Mitglieder ab acht Jahren.

28.02.2015 | Illmensee

Homepage bald professionell

Die Homepage der Gemeinde Illmensee soll überarbeitet werden. Seit dem Weggang von Sven Holzhofer kommt mit dem Einpflegen von Informationen im HTML-Format keiner zurecht, so dass zur Zeit auch das Amtsblatt nicht eingestellt werden kann.

28.02.2015 | Illmensee

Gute Erträge aus Gemeindewald

Bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag waren Forstamtsrat Dieter Manz und Walter Jäger vom Fachbereich Forst am Landratsamt Sigmaringen zu Gast. Manz informierte das Gremium, dass für 2015 zwei Hiebe im Distrikt Hinterholz geplant sind. Die Menge der eingeschlagenen Festmeter und damit der Einnahmen variiert von Jahr zu Jahr, das sei bei einem Wald dieser Größenordnung so üblich.
Der alte und neue Vorstand des Sportschützenverein Illmensee. Jeder der Verantwortlichen ist seit mindestens 30 Jahren ehrenamtlich tätig. Von links: Anton Heigle, Edmund Bulander, Wendelin Weiß und Ulrich Berger.

27.02.2015 | Illmensee

Sportschützen: Treue Mitglieder, aber kein Nachwuchs

Der Sportschützenverein hat nur noch elf aktive Mitglieder in seinen Reihen.

15.02.2015 | Illmensee

50 Zünfte beim Fackelumzug

Als gute Gastgeber sind die Wasserspucker und Seeteufel an der Fasnet offensichtlich geschätzt, denn zum Fackelumzug am Samstagabend kamen fast 50 Zünfte. Angeführt von der Musikkapelle Illmensee, zogen sie quer durch den Ort und boten mehreren Hundert Schaulustigen ein buntes Programm.
Der Dompteur hat im Rathaus-Zirkus einen schweren Stand: Nach und nach kehren ihm alle Tiere den Rücken.

15.02.2015 | Illmensee

Bürgerball in Illmensee: Der Zirkus geht weiter – Vorhang auf!

Zauberhafte Vorstellungen sorgten beim Bürgerball in Illmensee für Vergnügen. Gardetänzerinnen und verrückte Kühe verzückten die Gäste.
Narren und Grundschulkinder staunen bei der Schülerbefreiung gleichermaßen über die Darbietungen der Schüler in der Grundschule Illmensee.

12.02.2015 | Illmensee

Narren befreien Schüler und erobern Rathaus

Zirkusdarbietungen führen die Kinder bei der Schülerbefreiung auf. Bürgermeister Jürgen Hoffmann nimmt die Rathauseroberung gelassen. Ein Handbuch sorgt für die fachlich korrekte Trauung der Narreneltern.

08.02.2015 | Illmensee

Snowboarder gefährdet Verkehr

Als sich ein Snwoboardfahrer von einem Auto ziehen ließ, rutschte er aus und geriet beinahe unter ein entgegenkommendes Auto.

24.01.2015 | Illmensee

Illmenseer Senioren schauen Montessori-Schülern über die Schulter

Bei einem Besuch in der Grundschule informiert Schulleiterin Sabine Fausel über die Unterrichtsgestaltung mit Montessori. Die Gäste sind beeindruckt.
Der neu gewählte Vereinsausschuss (von links): Markus Weber, Christoph Huber, Roland Scheuble, Herbert Thum, Alexander Huber.

14.01.2015 | Illmensee

Musikverein und Musikförderverein Illmensee präsentieren dichten Terminkalender

Mit zahlreichen Veranstaltungen will der Musikverein Illmensee im Jahr 2015 Besucher unterhalten.
Jürgen Hoffmann ist seit 2012 Chef im Rathaus in Illmensee. Im SÜKDURIER-Jahresintervie spricht er über das Seefreibad, die Gemeindentwicklung und die Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat.

09.01.2015 | Illmensee

Bürgermeister Jürgen Hoffmann: „Nicht nur Emotionen sprechen lassen“

Bürgermeister Jürgen Hoffmann wünscht sich im SÜDKURIER-Jahresinterview ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Gemeinderat und Verwaltung.
Die Sonne freut sich mit den Narren, die freudig zum Narrenmarsch schunkeln, und macht den Fasnetsauftakt am Illmensee gleich doppelt schön.

08.01.2015 | Illmensee

Fastnachtsauftakt: Wasserspucker aus dem Illmensee gefischt

Pünktlich mit 12-Uhr-Läuten am Dreikönigstag wird auch in Illmensee die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Wasserspucker werden in diesem Jahr mit Ramazotti geködert und aus dem See gefischt. Zwölf neue Hästräger werden traditionell und feierlich getauft.
Bürgermeister Jürgen Hoffmann (links) freut sich mit Kommandant Gerd Gusche (rechts) über Feuerwehrkameraden, die mehr als 60 Jahre dabei sind (von links): Eduard Muffler, Johann Weber und Karl Böll.

05.01.2015 | Illmensee

Hauptversammlung der Feuerwehr: Anerkennung und Lob

Eine durchweg positive Bilanz über das vergangene Jahr zog Feuerwehr-Kommandant Gerd Gusche bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Illmensee im Berggasthof Höchsten.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Illmensee ist eine Gemeinde im Landkreis Sigmaringen in Baden-Württemberg, rund 17 Kilometer nördlich des Bodensees. Illmensee wird mit seinen 100 Hektar Seenfläche auch Drei-Seen-Gemeinde genannt. Seit 1987 ist Illmensee staatlich anerkannter Erholungsort.
SÜDKURIER ist vor Ort – Ihre Zeitung in Illmensee.
Jetzt Newsletter bestellen:
Anzeige
Anzeige
 
Sonderthemen
  • Im Seepark Pfullendorf ist die Fußball-Golfanlage beim Parkplatz West eine der beliebtesten Attraktionen.
    Ostern steht vor der Türe
  • So fein ist das Gummigranulat nach dem Recycling-Prozess.
    Innovatives Umdenken ist angesagt
  • Bummeln und Geselligkeit: das genießen die Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag im Hohenzollernstädtchen ganz besonders.
    „Ostrach zeigt Gesicht“
  • Künftige Meister der Raumausstattung in der Willi-Burth-Schule.
    Berufsschulzentrum vereint mehrere Schularten
  • Der Narrenverein Wäsenstecher Ruhestetten feiert sein 20-jähriges Bestehen mit dem „Rätscher-Ball 2015 – Best of Vol. 2“.
    Ein dreifaches „Ried-Rätscher!“ zum Geburtstag
  • Meilenstein in der Geschichte von Lienheim
  • Die drei Erstplatzierten des Hauptrennens 2013: Erster mit Startnummer 107 Phillipp Pangerl vom Black Tusk Racing Team, der Zweite mit der Startnummer 115 Roland Ballerstedt von Radsport Greiner und der Drittplatzierte mit Startnummer 244 Alexander Warthmann von Centurion Vaude.
    Rad-Spitzensport bei der Mountainbike-Challenge
  • Stimmung pur ist beim Oktoberfest in Hohentengen angesagt.
    Stimmung ist Trumpf beim Oktoberfest in der Kaserne Hohentengen
Servicelinks
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015