Nachrichten aus Herdwangen-Schönach

Der Ruf-Bus ist an den Takt des Regiobusses angepasst. <em>Bild: Karlheinz Fahlbusch</em>

27.07.2017 | Herdwangen-Schönach

Linzgau-Ruf-Bus startet zur Hockete

Vom 30. Juli an sorgt der Linzgau-Ruf-Bus in Herdwangen-Schönach, Teilen von Pfullendorf und Taisersdorf für ein verbessertes Angebot im Öffentlichen Personennahverkehr. Das Fahrzeug verkehrt im Zwei-Stunden-Takt, und spätestens eine Stunde vor Fahrtbeginn müssen potenzielle Fahrgäste den Bus bestellen.

19.07.2017 | Pfullendorf

Neuer Rufbus fährt ab Ende Juli

Die Gemeinde Herdwangen-Schönach bietet am Ende Juli einen Rufbus an. Er fährt nach Bedarf von Montag bis Samstag im Zwei-Stunden-Takt und bietet auch die Möglichkeit, in die Regiobusse umzusteigen. Der Landkreis unterstützt das Projekt im ersten Probejahr mit 30 000 Euro, der Hälfte der Kosten.

Rund geht es beim Sphinxtfest in Heggelbach auf der Bühne und beim Rahmenprogramm.

31.05.2017 | Herdwangen-Schönach

Neuer Anlauf für Sphinxtfest nach dreijähriger Pause

Eigentlich steigt das Sphinxtfest in Heggelbach alle zwei Jahre. Vergangenes Jahr hätte es stattfinden sollen, doch dann passierte der tragische Unfall von Rolf Raneburger, Gemeinderat und Gesellschafter der Hofgemeinschaft Heggelbach. "Wir brauchten eine Pause", erklärt Anna Kalberer, eine der Organisatorinnen. Dieses Jahr gibt's einen neuen Anlauf mit viel Programm.
Peter Beck (links) beantwortete Fragen zu den Wohnformen und erklärte die Idee einer örtlichen Investorengemeinschaft. Rechts im Bild Bürgermeister Ralph Gerster.

25.05.2017 | Herdwangen-Schönach

Seniorenwohnanlage am Voglerhof: Büro Schaudt macht das Rennen

In ihrer Sitzung im Januar des Jahres hatten die Gemeinderäte fünf Architekturbüros mit der Planung der Seniorenwohnanlage am Voglerhof beauftragt. Dahinter steckt die Idee, sowohl aus funktionaler als auch gestalterischer Sicht ein optimales Konzept zu erzielen. "Wir wollen aus der großen Vielfalt an Vorschlägen den Besten herausfiltern", erklärte Roland Groß. Der Stadtplaner aus Altshausen begleitet das Projekt und hat auch die Erstprüfung der Planunterlagen vorgenommen.
Regiostars

Ihre Regiostars in Herdwangen-Schönach