Mein

Beuron Bruder Methodius Völkel zum Priester geweiht

Weihbischof Bernd Uhl hielt in der Erzabtei das Pontifikalamt und legte dem 37-Jährigen die Hände auf

Wurde in Beuron zum Priester geweiht: Bruder Methodius Völkel.
Wurde in Beuron zum Priester geweiht: Bruder Methodius Völkel.

Beuron – Am Fest Christi Himmelfahrt wurde in der Erzabtei Beuron Bruder Methodius Völkel zum Priester geweiht. Als Vertreter von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, der zu einem wichtigen Termin nach Rom reisen musste, hielt Weihbischof Bernd Uhl das Pontifikalamt und legte dem 37-jährigen Bruder Methodius die Hände auf.

Pater Methodius stammt ursprünglich aus Troisdorf bei Köln. Im Jahr 2003 kam er nach Beuron, wo er zwei Jahre später, nach der Zeit des Postulats und Noviziats, zunächst die Zeitlichen, 2008 dann die Feierlichen Gelübde abgelegt hat.

Seit 2005 war Pater Methodius zum Studium der Philosophie und Theologie an der Päpstlichen Benediktinerhochschule Sant Anselmo in Rom, das er 2010 mit dem Bakkalaureat in Theologie abgeschlossen hat.

Im Anschluss an das Studium und die Diakonenweihe durch Walter Kardinal Kasper in Rom, begann Pater Methodius eine Ausbildung am Pastoralseminar der Philosophisch-theologischen Hochschule der Franziskaner in Münster. Zum gemeindepastoralen Praktikum war er seit November 2011 in der Seelsorgeeinheit Ottersweier Maria Linden tätig.

Dankbar schaut Pater Methodius auf die vielfältigen Eindrücke, Erfahrungen und Begegnungen der vergangenen sechs Monate zurück. Groß war deshalb auch die Freude, zur Weihe am 2. Juni eine ebenso frohe Abordnung aus den Gemeinden der Seelsorgeeinheit Ottersweier Maria Linden und der Gemeinschaft der Brüder vom gemeinsamen Leben in Beuron willkommen heißen zu dürfen.

Pater Christoph Eichkorn, Leiter der Seelsorgeeinheit Ottersweiler Maria Linden und Mentor von Pater Methodius, nahm den Weg nach Beuron gleich zweimal auf sich: Am Sonntag, 5. Juni, hielt er bei der ersten Messe des neugeweihten Priesters in der Abteikirche, der Primizfeier, die Festpredigt. Ab Mitte Juni wird Pater Methodius in einer zweiten Phase der pastoralen Ausbildung bei der Flughafenseelsorge in Frankfurt weitere Erfahrungen sammeln können. Der sprachbegabte Neupriester freut sich bereits auf diese sicherlich auch spannende Zeit.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Beuron
Beuron
Beuron
Beuron
Beuron
Beuron
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017