Mein

Bad Saulgau Whitney Rose spielt im Franziskaner

Kanadierin tritt mit ihrer Band am Samstag, 22. April, in der Kultkneipe von Hans Dangel in der Kurstadt auf.

Bad Saulgau -Whitney Rose, die mit ihrer Band am Samstag, 22. April, um 20 Uhr in der Kultkneipe Franziskaner auftritt, ist eine eine kanadische Sänger- und Songwriterin, die ihren Sound als Country-Vintage-Pop beschreibt. Aufgewachsen im Osten Kanadas auf der Prince Edward Insel, war sie schon in sehr jungen Jahren Country-Musik ausgesetzt, da sie als Kind die meiste Zeit in der Bar ihrer Großeltern verbrachte, wo die Jukebox ständig Hits von Dolly Parton, Hank Williams, Kitty Wells und Patsy Cline spielte. Später als Teenager begann sie Lieder zu schreiben, ganz in der Tradition der Musik, die sie als Kind immer bei den Großeltern gehört hatte. Nach einem Umzug nach Toronto veröffentlichte Whitney 2012 ihr Debütalbum, von dem Kritiker landesweit begeistert waren. Doch erst 2015, mit dem Nachfolge-Album "Heartbreaker Of The Year" erreichte sie weltweite Beachtung. Selbst der Rolling Stone widmete ihr mehrere Artikel. Whitney's Stimme klingt, als käme sie aus einer Zeitmaschine in RCA's ehrenwertem Studio B in Nashville um 1960. Seit diesem Jahr lebt Whitney in Austin, Texas. Gerade ist ein neues Album erschienen mit dem stimmigen Titel "South Texas Suite", eine kleine Sammlung von Liedern, inspiriert durch ihr neues Zuhause.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bad Saulgau
Bad Saulgau
Bad Saulgau
Bad Saulgau
Bad Saulgau
Bad Saulgau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren