Mein

Stockach Obstbauern fürchten drohenden Frost

Die kalten Temperaturen bereiten den regionalen Obstbauern große Sorgen um ihre Ernte. Besonders für die Apfelernte besteht die Gefahr eines Totalausfalls

Die heimischen Obstbauern blicken sorgenerfüllt auf den Temperatursturz der letzten Tage. "Der Schnee ist nicht das größte Problem. Der mögliche Frost in den kommenden Nächten ist gefährlicher", sagt Obstbauer Alexander Buhl vom Seeblickhof in Wahlwies. Sobald die Temperatur im Minusbereich liege, könne das einen großen Schaden für seine Apfelernte bedeuten. "90 Prozent unserer Apfelbäume sind gerade am Blühen und sehr anfällig. Tritt Frost auf, kann das einen totalen Ernteausfall bedeuten", berichtet Buhl. Ob es in der Nacht Frost gebe, könne vorher nicht prognostiziert werden. Aber auch ohne Frost bedeute das aktuelle Wetter eine sichtbare Qualitätsbeeinflussung der Ernte.

"Das Schlimme ist die Hilflosigkeit, der man ausgesetzt ist. Man steht hier und kann nichts machen, außer abzuwarten, wie kalt es wird", sagt der Obstbauer. Derzeit könne eine Nacht mit Frost die gesamte Jahresarbeit durcheinanderbringen und die Jahresernte zerstören. Buhl ist Vorstandsmitglied im Landesverband Erwerbsobstbau Baden-Württemberg und berät sich viel mit seinen Kollegen über die Situation. "Wir überlegen, was etwas bringen könnte, und hören uns um, was die anderen machen, um uns von der Hilflosigkeit abzulenken", so der Bauer.

Auch Obstbauer Wolfram Renner aus Wahlwies bangt derzeit um seine Ernte. "Ich sitze hier die ganze Zeit vor der Wettervorhersage und vergleiche gemeldete Temperaturen", berichtet Renner. Es gebe zwar kleinere Tipps und Tricks, aber ob diese die Apfelernte retten, sei nicht sicher. "Ich könnte beispielsweise die Hagelnetze über den Bäumen öffnen, um ein wenig Wärme zu sichern, aber sobald Schnee darauf liegen bleibt, werden sie zu schwer und können ebenfalls die gesamte Ernte zerstören", erklärt der Obstbauer. Ihm bleibt genau wie Alexander Buhl nichts übrig, außer die Nächte bis zum Wochenende abzuwarten. "Wenn die Ungewissheit mit den nächsten Nächten vorbei ist, wissen wir, was uns die kommenden 365 Tage erwartet. Ich hoffe, es ist nicht so schlimm", sagt Buhl.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Stockach
Stockach
Stockach/Bodman-Ludwigshafen
Stockach
Stockach
Stockach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017