Stockach Drei Unfälle nach Ampelausfall an Schiesser-Kreuzung in Stockach

An der Schiesser-Kreuzung in Stockach sind seit Samstag bereits drei Unfälle passiert. Ein Kleinbus hatte am Wochenende die Ampel dort beschädigt.

Eine kaputte Ampel sorgt für Probleme: Seit in der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr die Ampel an der Schiesser-Kreuzung in Stockach beschädigt wurde, sind dort bereits drei Unfälle passiert. Ein Kleinbus hatte die Ampel gerammt und dadurch schwer beschädigt, seitdem funktioniert sie nicht mehr.

Ein mit fünf Personen besetztes Auto stieß am Sonntag gegen 13 Uhr an der Einmündung der Radolfzeller Straße in die Goethestraße mit dem Auto einer 64-Jährigen zusammen. Die 64-jährige Frau erlitt dadurch mittelschwere Verletzungen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen, wie die Polizei mitteilt. Drei der fünf Personen im anderen Auto erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 12 000 Euro.

Bereits am Samstag war es an der Kreuzung zu zwei Unfällen gekommen. Um 12.15 Uhr und um 10.45 Uhr waren jeweils zwei Autos zusammengestoßen. Verletzt wurde bei den Unfällen niemand, es entstand jedoch laut Polizei jeweils ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Auch am Freitag hatte es einen Unfall an der Kreuzung gegeben, als die noch intakte Ampel bereits abgeschaltet war. Verletzt wurde dabei keiner, an den Autos entstand laut Polizei ein Schaden von rund 2500 Euro.

"Die aufgestellten Verkehrsschilder regeln klar den Verkehr", sagt Bernd Schmidt, Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz, zur Häufung der Unfälle. "Wir können leider nicht die ganze Zeit einen Polizisten auf die Kreuzung stellen, um den Verkehr zu regeln." Am Montag habe es jedoch keine weiteren Unfälle mehr gegeben.

Bis wann die Ampel wieder wie gewohnt den Verkehr regeln wird, sei noch unklar, sagt Manfred Roth, Pressesprecher des Landratsamts Konstanz. Die zuständige Straßenmeisterei Radolfzell warte auf Ersatzteile für die Ampel. "Wenn diese in zwei Tagen nicht da sind, werden wir selbst eine Behelfslösung bauen", sagt Roth. Auch ihm sei sehr daran gelegen, dass an der Kreuzung in Stockach keine weiteren Unfälle mehr passierten.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Stockach
Stockach-Mahlspüren im Tal
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren