Mein

Rielasingen-Worblingen Ostereier Ausstellung: Kleine Kunstwerke auf zerbrechlichen Schalen

In Arlen besuchten etwa 600 Personen die Ostereier-Ausstellung. Das Dekorieren von Eierschalen hat eine lange Tradition.

Kunst auf Eiern, auf kleinen Wachteleiern bis zu großen Straußeneiern, jedes ein ganz spezielles Unikat, gab es am Sonntag im Kulturpunkt Arlen zu bewundern. „Ich missioniere hier“, erklärt Barbara Hörth aus Arlen mit einem Schmunzeln. Sie möchte Kinder dazu animieren, Eier bunt zu gestalten. Ein guter Weg dazu sei es, Rühreier zu braten und die dafür ausgeblasenen Eierschalen zu bemalen.

Die Idee zur Ostereier-Ausstellung stammt von ihr. Gemeinsam mit dem Kulturverein ArRiWo wurde diese nach einer fünfjährigen Pause wieder im Kulturpunkt Arlen umgesetzt. Die 15-jährige Daniela Görtz folgt dem Beispiel ihrer Oma Barbara Hörth. Auch sie bemalt seit mehr als zehn Jahren Eier. Noch seien diese nicht so schön wie Omas Eier, glaubt sie und hängen deshalb zur Freude der Familie daheim am Osterstrauß.

Ein Dutzend Aussteller mit ihren dekorierten Ostereiern kam nach Arlen: jeder mit einem ganz speziellen Kunststil. Paula Holderried bemalt seit langem Eier: auf einer Eierschale kann man die Lausbuben Max und Moritz bei ihren Streichen bewundern; auf einem kleinen Regal stehen bemalte Gänseeier mit Motiven aus der Bibel.

Eine Handarbeit aus dem Mittelalter hat Pia Högner aus Zwiefalten mitgebracht und führt diese gleich vor. Mit „Occhi“ bezeichnet man eine handgeknüpfte Spitze. Mit dieser zierlichen Spitze werden die zerbrechlichen Eier dekoriert. Früher war die Technik als Handarbeit den feinen Damen vorbehalten, heute kennt diese Kunst kaum noch jemand.

„Für mich ist das Eierdekorieren ein Ausgleich zur täglichen Arbeit“, berichtet Diana Langer aus Balingen. Sie brachte außergewöhnliche Eier mit, aus deren Schale sich Spruchbänder ziehen und wieder einrollen lassen. An einem solchen Ei arbeitet sie etwa fünf Stunden. Wenn es gut geht, denn die zerbrechliche Rohware ist empfindlich. Ein Großteil der Eierschalen gehe bei der Bearbeitung kaputt. Aber wer weiß, vielleicht bringen ja auch zerbrochene Eierschalen Glück.

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rielasingen-Worblingen
RielasingenWorblingen
RielasingenWorblingen
Rielasingen-Worblingen
Rielasingen-Worblingen
Rielasingen-Worblingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017