Mein

Reichenau Benediktiner aus aller Welt zu Besuch auf der Reichenau

Die Abschlussfahrt der Synoden-Teilnehmer führt die Benediktiner Präsides auf die Klosterinsel.

Jährlich treffen sich die Abtpräsides der Benediktiner zu der Synode. Dabei handelt es sich um die Versammlung der Oberen der Mönchskongregationen, die jedes Jahr an einem anderen Ort stattfindet. Unter der Leitung von Abtprimas Notker Wolf versammeln sich die Leiter der 19 Benediktinerkongregationen aus der ganzen Welt für eine Woche gemeinsamer Beratung. 2013 folgten die Präsides der Einladung von Erzabt Tutilo nach Beu ron. Zum Abschluss der Synode reisten die Äbte auch auf die Insel Reichenau, die auf eine lange benediktinische Tradition zurückblicken kann.

Bereits 724 nach Christus hatte der heilige Pirmin auf der Insel ein Benediktinerkloster gegründet. Über tausend Jahre später wurde 1757 das Kloster aufgehoben und 1803 verließen die letzten drei Mönche die Reichenau. Aber seit 2001 gibt es wieder Benediktiner auf der Insel, und seit dem 13. Juni 2004 ist die Reichenauer Cella St. Benedikt auch offiziell als abhängiges Haus der Erzabtei St. Martin zu Beuron errichtet worden.

Der Ausflug auf die Reichenau, einen Tag vor der allgemeinen Abreise aus Beu ron, gefiel den Präsides ganz offensichtlich. Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Wolfgang Zoll und von Pater Stephan Vorwerk. Bei spätsommerlich sonnigem Wetter gab es vor dem Münster St. Maria und Markus eine kurze Ansprache.

Die Vesper, das gemeinsame Abendgebet, fand selbstverständlich im Münster statt.

Zum Abschluss des Ausfluges führte der Mesmer des Münsters, Manfred Müller, die Gäste noch durch die berühmte Kirche, wobei er die große kulturelle und politische Bedeutung der Reichenau im Mittelalter aus zeitlichen Gründen bloß anreissen konnte. Nur kurz konnte er auf das Jubiläumsjahr von Hermann dem Lahmen oder auf das poetische Werk von Walahfrid Strabo eingehen. Trotzdem gelang es ihm, sowohl die eindrucksvolle Geschichte der Insel zu vermitteln als auch einen Einblick in das Schaffen ihrer großen Persönlichkeiten zu geben.

Die nächste Synode der Benediktiner Präsides wird voraussichtlich in Brasilien stattfinden.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017