Nachrichten Reichenau

Mein
25.10.2014 | Reichenau

Zwischen Himmel und See

Die Schönheit fremder Länder, Landschaften und der Natur zu Bildern zu komponieren, die beim Betrachter den Entdeckergeist wecken, das motiviert Michel Bieler-Loop, in seiner Freizeit und auf Reisen so oft wie möglich mit der Kamera auf Erkundungstour zu gehen. In seiner Fotoausstellung „Reichenau – Zwischen Himmel und See“ präsentiert der 38-jährige Betriebswirt erstmalig eine Auswahl seines Premium-Bildwerks über die Traumlandschaft vor der eigenen Haustür. 

24.10.2014 | Reichenau

Einbrecher stehlen Laptop und Spendengeld

Einbrecher haben in der Kindlebildstraße mehrere Türen beschädigt und Geld sowie einen Laptop gestohlen.
knx_goeldern_ost_2210_4c

23.10.2014 | Reichenau

Langes Warten auf Gewerbeflächen

Mit Göldern-Ost geht es bisher langsam voran. Wie ein Metallbauer vor der Zukunftsfrage steht. Derzeit läuft die Umlegung der Grundstücke.
knx_arb_rei_grauer_bus

22.10.2014 | Reichenau

Ein grauer Bus als Mahnmal des Mordes

Das Denkmal der grauen Busse erinnert an die Opfer der Euthanasie. Ein halbes Jahr steht es nun im Zentrum für Psychiatrie.

20.10.2014 | Reichenau

Beratung zum Energiesparen

(toz) Eine weitere kostenlose Energiesprechstunde findet im Besprechungszimmer des Rathauses am Dienstag, 28. Oktober, von 16 bis 19 Uhr statt. Dabei gibt es Informationen und Tipps zu Themen wie Wärmedämmung, Solarenergie oder auch intelligente Stromzähler.
knx_arb_rei_tempomess3

18.10.2014 | Reichenau

Mess-Station erzieht Raser

Messungen auf der Insel Reichenau zeigen: Viele fahren zu schnell. Doch sind es nicht nur die Touristen, die sich nicht ans Limit halten. Vor allem die Inselbewohner selbst fahren öfter mal zu schnell.
knx_arb_rei_bauzaun

16.10.2014 | Reichenau

Ausbau der Kindlebild-Kreuzung: Bald wird die zweite B33-Brücke gebaut

Bisher liegt der Ausbau der Kindlebildkreuzung im Zeitplan. Die Vorarbeiten für die zweite Brücke an der Bundesstraße 33 sind in vollem Gang. Eine Absicherung soll vor dem Wegrutschen der Brückenabfahrt aufgrund des weichen Seetons schützen.

15.10.2014 | Reichenau

Stand-Up-Paddling: Trendsportart bedroht Vögel

Die Trendsportart Stand-Up-Paddling ist auf dem Bodensee keine Seltenheit mehr. Doch nun warnt der Natuschutzbund Konstanz (Nabu) vor dem Unwissen der Sportler, denn die Stand-Up-Paddler sind oft zu nahe am Ufer von Naturschutzgebieten unterwegs. Dabei weisen Kennzeichnungen klar auf Einfahrverbote hin.

15.10.2014 | Reichenau

Überraschend mehr Geld in der Kasse

Der Gemeindehaushalt 2013 lässt Raum für Investitionen und Gebührensenkungen

15.10.2014 | Reichenau

Tagespflege nur wenig genutzt

Das Angebot der Tagespflege im Seniorenzentrum war in den vergangenen Jahren stets gut genutzt. Doch zuletzt ging die Nachfrage zurück.

11.10.2014 | Reichenau

Neue Unterkunft für Asylbewerber

Die Gemeinde Reichenau will Flüchtlinge im Haus 10 des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) unterbringen.

09.10.2014 | Reichenau

Unbekannte stehlen Geld und Tiermedizin

Unbekannte Täter haben Mittwochnachmittag die Seitenscheibe eines Transporters eingeschlagen. Sie entwendeten dabei einen Rucksack, in dem 20 Franken waren.

08.10.2014 | Reichenau

Reichenau: Glockenstuhl des Münsters ist abgesackt

Der Münsterturm ist in leichte Schieflage geraten. Die aufwändige Sanierung befindet sich derzeit in einer entscheidenden Phase.

07.10.2014 | Reichenau

Arbeiten am Neubau kommen gut voran

Das Feuerwehrhaus auf der Reichenau ist von außen fast fertig. Der Innenausbau läuft noch, es geschieht vieles in Eigenarbeit

07.10.2014 | Reichenau

Nur eine Seite befahrbar

Die Gemeindeverbindungsstraße auf dem Reichenauer Festland wird auch weiterhin offiziell vorerst nur in einer Richtung, von der Waldsiedlung zum Lindenbühl/Bahnhof, befahrbar sein. Dies erklärten Bürgermeister Wolfgang Zoll und Straßenverkehrsamtsleiter Stefan Basel im Gemeinderat, aus dessen Reihen die Frage nach Sonderregelungen zum Beispiel für Taxifahrer gekommen war.

06.10.2014 | Reichenau

Weitere Zonen mit Tempo-30 möglich

Unabhängig vom Verkehrskonzept, dass die Gemeinde unter der Beteiligung von Bürgern erstellen will, sollen einige Maßnahmen schon zeitnah umgesetzt werden, erklärte Bürgermeister Wolfgang Zoll im Gemeinderat. So halte es die Straßenverkehrsbehörde zum Beispiel für möglich, weitere Tempo-30-Zonen oder sogar verkehrsberuhigte Bereiche in der Abtswiese, der Adalbertstraße/Rosendornweg, dem Hasenhof und der Abt-Hatto-Straße auszuweisen.

06.10.2014 | Reichenau

Erneuter Antrag auf Zuschuss

Für die geplanten Neubauten von Gastronomie und Sanitäranlagen im Strandbad hofft die Gemeinde weiter auf einen Zuschuss aus dem Tourismustopf des Landes. Ein entsprechender Antrag wurde schon vor einem Jahr gestellt, dieser war aber im Frühjahr abgelehnt worden, weil es viel mehr Förderanträge gegeben hatte, als Mittel zur Verfügung standen.

02.10.2014 | Reichenau

Autofahrer flüchtet nach Unfall

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall zwischen der Kindlebildkreuzung und dem Bahnhof Reichenau.

02.10.2014 | Reichenau

Kindlebildparkplatz wird gesperrt

Anfang Oktober finden weitere Baumfällungen im Bereich des Kindlebildknotens am Parkplatz an der Zufahrt zur Insel Reichenau statt. Dadurch ist laut einer Pressemitteilung vor allem der Radfahrverkehr behindert.

01.10.2014 | Reichenau

Reichenau: Bürgerwünsche gegen Vorschriften

Auf der Pirminstraße in Mittelzell wäre Tempo 40 möglich. Auf anderen Hauptachsen wäre eine Reduzierung hingegen schwierig.

30.09.2014 | Reichenau

Rücksichtloser Autofahrer überholt trotz Gegenverkehr

Ein 34-jähriger Autofahrer hat auf der Insel Reichenau trotz Gegenverkehr andere Fahrzeuge überholt. Die Polizei sucht Zeugen und weitere Fahrer, die von dem Vorfall betroffen sind.

30.09.2014 | Reichenau

Unbekannte brechen Parkscheinautomat auf

Unbekannte haben mehrere hundert Euro aus einem Parkscheinautomat auf der Insel Reichenau erbeutet.

29.09.2014 | Reichenau

Schizophrenie: Wenn das zweite Ich zu viel Macht hat

Annika B. berichtet über ihr Leben mit Schizophrenie und wie sie das zweite, das böse Ich beherrschen kann. Auch wenn es wieder einmal nach zu viel Macht strebt.

27.09.2014 | Reichenau

Vom Mittelalter zur Moderne: Die erfolgreiche Serie geht weiter

Unter dem Titel „Reichenauer Sternstunden“ wird die wissenschaftliche Vortragsreihe aus dem Hermann-Jahr weitergeführt.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014