Radolfzell Zwei neue Oberärzte am Radolfzeller Krankenhaus

Ralf Bock und Arfa Huskic werden zu Oberärzten an der Geriatrie im Radolfzeller Krankenhaus ernannt. Der Gesundheitsverbund will diesen Bereich am Standort Radolfzell weiter ausbauen.

Im Radolfzeller Krankenhaus überreichte Peter Fischer, Geschäftsführer des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz (GLKN) im Beisein von Chefarzt Achim Gowin und Personalleiterin Grit Kraushaar zwei Ärzten der Geriatrie das Ernennungsschreiben zum Oberarzt: Ralf Bock, langjähriger Mitarbeiter des Hegau-Bodensee-Klinikums, und Arfa Huskic, seit dem 1. April wieder im HBK Radolfzell, sind beide seit dem 1. April Oberärzte am Krankenhaus Radolfzell.

Ralf Bock war laut einer Mitteilung des GLKN schon während seiner Ausbildung im damaligen Hegau-Klinikum als Arzt im Praktikum tätig. 2002 kam er als Assistenzarzt nach Engen, war dort seit 2008 Facharzt, erhielt 2014 die Facharztanerkennung Zusatzbezeichnung Geriatrie und wurde zum Mai 2015 ans Klinikum Radolfzell versetzt.

Arfa Huskic war bereits von 2007 bis 2010 als Assistenzärztin im Klinikum Radolfzell tätig, danach wechselte sie zum Zentrum für Psychiatrie auf der Reichenau, machte hier 2011 ihren Facharzt für Innere Medizin. Nach vier Jahren als Fachärztin in der Mettnau-Kur kam sie zum 1. April ins Klinikum Radolfzell zurück.

Peter Fischer gratulierte den beiden 52-jährigen Oberärzten zu ihrer Ernennung, die aufgrund ihrer fachlichen und menschlichen Qualitäten erfolge. Fischer betonte, die Geriatrie sei ein ganz besonderes Fach mit ganzheitlichem Ansatz und für den Gesundheitsverbund von großer Bedeutung. Die Geriatrie werde angesichts der demografischen Entwicklung im Landkreis dringend gebraucht.

Fischer blickte zurück auf die Anfänge der Geriatrie im GLKN, der Schwierigkeit der Personalsuche und bezeichnete Chefarzt Achim Gowin als Glücksfall für das Unternehmen. Gowin kam im Oktober 2012 ans Klinikum Singen und baute in Engen und Konstanz die Geriatrie auf, bevor diese im Februar 2015 am Standort Radolfzell zusammengelegt wurde. Das war zugleich der Startschuss für den Aufbau eines Zentrums für Altersmedizin für den Verbund. Ein Antrag auf Institutsambulanz sei gestellt, geplant sind auch eine geriatrische Tagesklinik und eine Alterstraumatologie. Mit dem Zentrum für Psychiatrie wolle man sich im Bereich der Gerontopsychiatrie vernetzen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Markelfingen
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren