Radolfzell Unfallgegner gesucht: Ehrlicher Busfahrer meldet Schaden nach unbemerktem Unfall

Ein Radolfzeller Busfahrer hat sich bei der Polizei gemeldet, weil er mit seinem Bus am Samstag einen unbemerkten Unfall hatte und dabei vermutlich ein Fahrzeug mit dem Busheck gestreift hat. Die Polizei bittet den Geschädigten, sich zu melden.

Der Aufruf der Polizei nach einem Unfall lautet dieses Mal anders. Sie sucht keinen Unfallflüchtigen, sondern einen Geschädigten. Ein Busfahrer der Stadtwerke Radolfzell entdeckte am Samstag im hinteren rechten Bereich seines Busses eine neue Beschädigung, die er sich nicht erklären konnte, und meldete sich beim Polizeirevier. Der Fahrer vermutet laut einer Mitteilung der Polizei, dass er mit dem Bus unbemerkt ein Fahrzeug berührt hat. Der Bus war in der Zeit zwischen 7 und 10 Uhr im Stadtgebiet und umliegenden Stadtteilen unterwegs. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich beim Polizeirevier Radolfzell unter 07732/950660 zu melden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren