Mein

Radolfzell Königin Katharina ist endlich wieder in Radolfzell

Das viele Jahre auf dem Obersee fahrende Personenschiff MS Königin Katharina ist zurück im ursprünglichen Heimathafen und trägt auf ihren Fahrten auf dem Untersee künftig den Namen MS Stadt Radolfzell.

Ab sofort wird ein Kursfahrtschiff auf dem Untersee den Namen der Stadt Radolfzell in die Region tragen. Mit dieser Nachricht überraschten Oberbürgermeister Martin Staab und der BSB-Geschäftsführer Norbert Reuter die Gäste einer kleinen Feierstunde anlässlich der Verlegung der MS Königin Katharina nach Radolfzell. Das Kursfahrtschiff wird künftig unter dem Namen MS Stadt Radolfzell verkehren. Zudem ist Radolfzell ab sofort der neue Heimathafen des Schiffes.

Letztere Information wurde bereits vor einigen Wochen verkündet. Die Entscheidung der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB), die MS Königin Katharina nach rund 18 Jahren Absenz wieder nach Radolfzell zu verlegen (wo sie zwischen 1994 und 1999 beheimatet war), ist vor allem den steigenden Übernachtungszahlen geschuldet. Die stiegen im vergangenen Jahr auf rund 416 000 Übernachtungen (2015: 398 000) und werden wohl auch in Zukunft noch zulegen. Denn gleich mehrere Hotelprojekte in der Stadt werden vermutlich auch mehr Besucher anlocken. Für Norbert Reuter (BSB) ist es vor allem dieser sanfte Tourismus, den die Schiffsbetriebe unterstützen wollen. "Diese qualitätsvolle Entwicklung tut der Region gut. Die MS Stadt Radolfzell ist ein klares Signal für die Entwicklung", erklärte er in seiner Ansprache an die Gäste der Feierstunde.

Das 750. Jubiläum des Stadtrechts von Radolfzell war der willkommene Anlass bei den BSB, um einen Schritt weiter zu gehen und die MS Königin Katharina umzubenennen. Ganz glücklich war man mit dem alten Namen von Anfang an nicht. Während viele Schiffe der BSB Namen von Städten und Orten am See tragen (zum Beispiel MS Reichenau), stach die MS Königin Katharina von Beginn an mit ihrem Namen heraus. Ursache war seinerzeit das Recht der Bahn AG, über die Namen zu entscheiden. Nach über 80 Jahren (1934) wird nun erstmals wieder ein Schiff den Namen von Radolfzell tragen und so praktisch als Werbeträger für die größte Stadt am Untersee fungieren.

Die Kurschifffahrt wird von Radolfzell über Iznang und Mannenbach (Schweiz) auf die Insel Reichenau führen. Dabei kann die MS Stadt Radolfzell rund 50 Plätze mehr (siehe auch Infokasten) als die MS Reichenau anbieten, die bisher diese Linie bediente. Für Oberbürgermeister Martin Staab ist die Umbenennung der MS Königin Katharina "eine besondere Auszeichnung für die Stadt", wie er sagte. "Das prägt das Jubiläum und bringt den Tourismus voran", befand er weiter. Doch Martin Staab wäre nicht Martin Staab, wenn er nicht schon einen Schritt weiter gedacht hätte. Und so kam er mit einer weiteren Idee daher, die vermutlich ganz nach seinem Geschmack wäre. In Anlehnung an andere Seen und ihre Namen machte er den Vorschlag, den Untersee künftig Radolfzeller See zu nennen. Das wäre seiner Ansicht nach nur gerecht. Schließlich sind die bedeutendsten und größten Städte an Seen oft auch Namensgeber. Er verwies unter anderem auf den Überlinger See oder auch den "Lake Constance", wie der Bodensee auf Englisch genannt wird. Egal ob ernst gemeint oder nur im Spaß – Radolfzell entwickelt sich mehr und mehr zu einem Zentrum am Untersee. Da ist ein Schiff mit diesem Namen nur angemessen.

Eine erste Kostprobe der Möglichkeiten an Bord konnten nach dem kleinen Festakt rund 100 Touristker nehmen. Sie fuhren anderthalb Stunden mit der MS Stadt Radolfzell über den Untersee, um sich von der Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH die Stadt und ihre Neuigkeiten vorzustellen zu lassen.


Sternfahrt am 6. Mai

Die MS Stadt Radolfzell, wie die MS Königin Katharina jetzt heißt, wurde 1994 für den Betrieb auf dem Untersee gebaut. Bis 1999 war Radolfzell der Heimathafen. Dann wurde das Schiff nach Lindau verlegt. Das Schiff ist für 500 Fahrgäste ausgelegt. Sie wird jedoch nur für 300 Gäste im Linienverkehr eingesetzt. Zur Kursschifffahrt werden Themenfahrten hinzu kommen. Am 6. Mai gibt es eine Sternfahrt mit den anderen Schiffen auf dem Untersee. 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017