Radolfzell Kinderflohmarkt ist eine Instanz

Thema der Woche: Karin Vögele spricht über den Kinderflohmarkt, der beim Altstadtfest zu einer festen Instanz geworden ist 

Frau Vögele, zum Altstadtfest gehört der Kinderflohmarkt als feste Instanz dazu. Wie lange gibt es den Flohmarkt des Familienverbands Radolfzell- Konstanz schon?

Vor sechs Jahren habe ich das Amt als Vorsitzende des Familienverbands übernommen und damit auch von meinem Vorgänger, Herbert Bruttel, eine dicke Akte mit Unterlagen. Unseren Ortsverband gibt es nächste Woche bereits seit 50 Jahren. Ob es den Kinderflohmarkt ebenfalls so lange gibt, weiß ich nicht. Meine Unterlagen reichen bis zum Jahr 1987 und da gab es ihn schon.

Teilnehmen dürfen alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis 18 Jahre aus der Kernstadt und den Ortsteilen von Radolfzell. Wie viele Teilnehmer sind in der Regel dabei?

In Jahren, wenn das Altstadtfest auf das letzte Ferienwochenende fällt, sind wir mit 175 Ständen voll belegt. Sonst liegt die Teilnahme bei etwa 140 bis 150 Ständen.

Früher haben manche Eltern bereits in der Nacht vor dem Flohmarkt Plätze freigehalten. Sie haben das System daraufhin geändert.

Oh ja, die nächtliche Unruhe in der Innenstadt hat uns immer sehr gestört. Auch für die Anwohner war das eine Zumutung. Wir wollten auch, dass wenn Kinder morgens mit ihrem Leiterwagen in die Stadt kommen, sie immer noch einen guten Platz bekommen. Durch die Änderung, dass die Innenstadt bis 6.30 Uhr komplett gesperrt ist, haben wir dies erreicht. Die Umstellung dauerte rund vier Jahre, aber jetzt ist es durchweg bekannt. Dies bedeutet aber für uns, ganz früh aufzustehen und ab 5 Uhr die Stadt zu kontrollieren, da die Security erst etwas später kommt.

Mit Standgebühren von 5 Euro für drei Meter sind sie recht günstig, trotzdem kommt eine stattliche Summe zusammen. Wohin fließt der Erlös?

Jedes teilnehmende Kind bekommt eine kleine Überraschung. Vergangenes Jahr war es beispielsweise ein Eisgutschein. Die diesjährige Überraschung will ich noch nicht verraten. Trotzdem bleibt immer noch etwas übrig und dies haben wir beispielsweise im Jahr 2012 den Kindergärten des St. Sebastianvereins gespendet. Weiter laden wir vor Weihnachten Kinder, deren Eltern finanziell nicht so gut gestellt sind, zu einem schönen Kinonachmittag im Radolfzeller Nostalgiekino Universum ein. Dies organisieren wir jetzt schon im dritten Jahr und es ist jedes Mal ein tolles Erlebnis für die Kinder. Die Karten hierfür verteilen wir über den Radolfzeller Tafelladen.

Wohin wird das Geld in diesem Jahr fließen?

In diesem Jahr spenden wir ein Teil der Einnahmen für ein Betonpony, das vor den Eingang der neuen Stadtbibliothek stehen wird. So ein Betontier ist sehr teuer und passte nicht mehr in den Etat der Stadt. So haben wir uns diesem Wunsch angenommen und sind überzeugt, dass es gut ankommt.

Fragen: Nicola M. Westphal


Flohmarkt für Kinder: Der Verband

Der traditionelle „Flohmarkt von Kindern für Kinder“ wird vom Verein Familienverband Radolfzell-Konstanz initiiert. Der Deutsche Familienverband (DFV) ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Familien, deren Interessen er ehrenamtlich auf Regionaler- und Bundesebene vertritt. Der Flohmarkt findet bei jedem Wetter am heutigen 6. September statt. Der Aufbau ist zwischen 6.30 Uhr und 7.30 Uhr möglich. (nic)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren