Mein
 

Radolfzell Bundestagswahl: So wählt die Radolfzeller Jugend

Die Aktion Juniorwahl findet am Friedrich-Hecker-Gymnasium am kommenden Freitag statt.

Die Bundestagswahl 2013 steht vor der Tür. Wen die Erwachsenen gewählt haben, erfahren wir am Abend des 22. Septembers. Doch wer wäre an der Regierung, wenn die Jugend wählen würde? Viele junge Menschen sind durchaus interessiert an politischen Themen, vor allem an Dingen, die sie direkt betreffen. Daher stellt sich die spannende Frage, ob es Unterschiede zur Erwachsenenwelt gäbe, wenn Jungwähler an die Urnen dürften.

Die Antwort auf diese Fragen wollen die Schüler des Friedrich- Hecker- Gymnasiums am Freitag, 20. September, herausfinden, wie die Schule in einer Pressemitteilung informiert. Der Gemeinschaftskunde-Leistungskurs organisiert an diesem Tag die Juniorwahlen. Alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 können teilnehmen und ihre Stimmen abgeben. Die Schüler werden dazu im Vorfeld Informationen über die Parteien und – ganz wie im richtigen Leben – eine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten. Am 20. September wird dann den ganzen Tag in einem Computerraum ein Wahlraum eingerichtet, in dem ein Wahlvorstand über den ordnungsgemäßen Verlauf der Wahlen wacht.



Doch das Friedrich-Hecker-Gymnasium ist der Realität noch einen Schritt voraus, wie es in der Mitteilung weiter heißt: Gewählt wird mit Hilfe eines Online-Verfahrens. Jeder Wahlberechtigte bekommt dafür einen Zugangscode und kann am Computer (in einer Wahlkabine) abstimmen.  „Dieses Verfahren ist notwendig“ erklärt die Koordinatorin der Fachschaft Gemeinschaftskunde Burkart, „weil wir in Baden-Württemberg so spät Ferien hatten.“ Vor der Bundestagswahl, so erläutert sie, blieben nur noch zwei Wochen für die Organisation. Andere Bundesländer haben bei der Juniorwahl längst gewählt.

Die Juniorwahl findet schon seit 1955 gleichzeitig in vielen Schulen in ganz Deutschland und auch in deutschen Schulen im Ausland statt. Ziel ist es, Jugendlichen einen Einblick in die Demokratie zu verschaffen und ihnen zu zeigen, wie das mit dem Wählen eigentlich so funktioniert.

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Mehr zum Thema
Bundestagswahl - Wahlkreis Konstanz: Der Wahlkreis 287 umfasst 25 Orte. Darunter Konstanzer, Singen, Radolfzell und Stockach.
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren