Mein
 

Öhningen/Wangen Verrückt: Hund Nemo von der Höri taucht für sein Leben gern

Auf der Höri ist er fast so etwas wie eine kleine Prominenz: der Labrador-Collie Nemo. Was den Hund so besonders macht, ist seine Lust am Tauchen. Mit Video.

Ein Hund, der taucht, das sehen viele Badegäste auf der Höri zum ersten Mal. Umso verwunderter reiben sie sich die Augen, wenn sie Nemo bei seinem außergewöhnlichen Hobby beobachten. Der Labrador-Collie taucht nämlich nicht einfach nur - er hat dafür sogar eine spezielle Technik entwickelt. "Da er selbst kaum Gewicht auf die Waage bringt, schraubt er sich mit seinem Schwanz in die Tiefe", erzählt Christa Fichtl-Wolf, die den Hund aufgezogen hat.

Auf diese Weise bringt es Nemo bei guter Sicht und in ausgeruhtem Zustand auf bis zu drei Meter Tiefe. "Wichtig ist, dass es nicht windet oder regnet", sagt Christa Fichtl-Wolf. "Denn dann sieht Nemo nicht bis auf den Grund - und auch nicht den Anker, den er holen soll."



Auf die Idee mit dem Tauchen kam Christa Fichtl-Wolf, als ihr früherer Hund im Winter einmal in den See gesprungen ist. "Das Tier war plötzlich verschwunden und tauchte erst Sekunden später mit einem großen Stück Treibholz wieder auf, " erzählt sie. Von da an tauchte der Schäferhund bei jeder Gelegenheit. Das wollte Christa-Fichtl Wolf dann auch ihrem nächsten Hund, Nemo, beibringen. Sie warf Knochen ins Wasser, tauchte selbst vor, band Würste an Steine und versenkte diese - doch Nemo wollte einfach nicht unter die Wasseroberfläche verschwinden.

Der Anker flog los - Nemo hinterher

Dann kam die Hundebeseitzerin auf die Idee mit dem Anker. "Wann immer wir auf unserem Boot unterwegs waren, hat Nemo immer ganz stark auf den Anker reagiert." Und in der Tat: Der Anker flog ins Wasser, Nemo tauchte hinterher.

Das war vor vier Jahren. Seitdem taucht Nemo regelmäßig im Bodensee und erntet ebenso regelmäßig verdutzte Blicke. Seinen Namen hat er übrigens nicht wegen der Tauchkünste, sondern weil er in einem Haus direkt am See wohnt. "Angst vor Wasser dürfen meine Hunde nicht haben", sagt Christa Fichtl-Wolf. Da wollte sie mit dem Namen schon einmal vorsorgen - mit Erfolg.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Öhningen-Schienen
Öhningen
Öhningen
Öhningen
Öhningen
Öhningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren