Mein

Nachrichten aus Kreis Konstanz

Testgelände für die Landwirtschaft: Teilnehmer der Strohballenarena lassen sich im Versuchsbetrieb für Obstbau in Güttingen im Kanton Thurgau über Versuche mit neuen Apfel- und Birnensorten informieren. Bilder: Claudia Rindt

22.06.2017 | Konstanz

Obstbau: Bio ist nicht immer besser

Am Bodensee testen Versuchsbetriebe, wie Obstbauern nachhaltiger wirtschaften können. Da geht es um Pflanzenschutz ebenso wie um die Optik der Äpfel. Die Veranstaltungsreihe Strohballenarena bot Einblick in die Arbeit des Versuchsbetriebs im schweizerischen Güttingen.
68 Meter: Hier glänzt die Fassade des höchsten Hochhauses im Kreis Konstanz, der Hegautower in Singen. <em>Bild: Sabine </em><em>Tesche</em>

21.06.2017 | Kreis Konstanz

Brandschutz im Kreis Konstanz: Hochhäuser werden regelmäßig kontrolliert

Besteht nach der Brandkatastrophe in einem Londoner Hochhaus nun anderenorts Bedarf, Sicherheitsvorkehrungen zu überprüfen? Müssen auch in Konstanz, Singen, Radolfzell oder Stockach Behördenvertreter und Feuerwehrexperten ausrücken, um bei den hier vorhandenen Hochhäusern nach dem Rechten zu schauen? Sicher ist, Bauaufsicht und Feuerwehr haben die Bauten am Bodensee und im Hegau fest im Blick. Im Landkreis Konstanz gibt es 37 Hochhäuser. Höchstes Bauwerk ist der Hegautower in Singen.

16.06.2017 | Konstanz

Berufsschulsprecher kritisiert Landrat

(3)
Wenn in Konstanz ein neues Berufsschulzentrum gebaut wird, sollten die dort integrierten Bildungseinrichtungen ihre Eigenständigkeit behalten. Das fordert der Sprecher der beruflichen Schulen, Manfred Hensler. Er reagiert damit auf Äußerungen von Landrat Frank Hämmerle. Der hatte die Richtung vorgegeben: ein Berufsschulzentrum, ein Chef, ein Sekretariat.
Rutschgefahr im Treppenhaus der Konstanzer Zeppelin-Gewerbeschule nach dem Reinemachen. Auch die Diskussion um mögliche Zusammenlegungen von Berufsschulen im Landkreis ist ein rutschiges Terrain. <em>Bild: Eike Brunhöber</em>

13.06.2017 | Konstanz

Debatte um Berufsschulzentrum geht weiter: Landrat nimmt Stellung

Sollte in Konstanz ein Berufsschulzentrum gebaut werden, können Wessenbergschule und Zeppelin-Gewerbeschule ihre Eigenständigkeit nicht erhalten: Das hat Landrat Frank Hämmerle klargestellt. Dann gebe es für das Berufsschulzentrum nur einen Leiter. Vertreter der Handwerkerschaft wollen unterdessen mitreden, wenn es um Gestaltung und Ausstattung der Räume im neuen Berufsschulzentrum geht.