Nachrichten aus Kreis Konstanz

Drei Greenpeace-Aktivisten aus dem Landkreis Konstanz im Einsatz: Hier Natalie Neubauer (links), Wolfram Lang und Nadine Matt in Radolfzell im Mai dieses Jahres bei einer Aktion gegen Massentierhaltung. <em>Bild: Gerald Jarausch</em>

04.08.2017 | Konstanz

Arbeit geht weiter: Greenpeace seit 30 Jahren am Bodensee aktiv

Als die atomare Gefahr nach der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl auch am Bodensee greifbar war, ergriff ein Konstanzer Gymnasiast 1987 die Initiative zur Gründung von Greenpeace Bodensee. 30 Jahre später erinnert die Gruppe nun an die Anfänge. Einer der Mitbegründer war übrigens ein Mann, der später bei der Umweltschutzorganisation Karriere machte und der heute Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland ist: Roland Hipp.

01.08.2017 | Konstanz

Rund 100 Lehrer zum Schuljahresende arbeitslos gemeldet

Die Wirtschaft brummt, dennoch ist die Arbeitslosenzahl am Bodensee im Juli ganz leicht gestiegen. Der Grund: Schulabgänger über 18 Jahre wurden bei der Arbeitsagentur vorstellig, damit sie weiter Kindergeld beziehen können. Zudem meldeten sich etwa 100 Lehrer arbeitslos, weil ihr Vertrag zum Schuljahresende ausgelaufen ist.