Mein
 

Zur Person

Winfried Huber ist 66 Jahre alt und wurde in Konstanz geboren. Nach dem Besuch der Stephansschule machte Huber eine Lehre als Elektroinstallateur. Darauf folgten die Technikerschule in Tettnang und eine 35-jährige Tätigkeit bei Telefunken/AEG/Siemens. In seiner Freizeit spielt Winfried Huber Akkordeon und Klavier, pflegt seinen Garten im Tägermoos und besucht den Trachtenverein Alt-Konstanz. Der 66-Jährige hat eine Tochter und einen Sohn. (kis)
Mehr zum Thema
Auf einen Kaffee mit...: Die Interview-Reihe in Konstanz: Jede Woche unterhalten sich SÜDKURIER-Redakteure mit interessanten Menschen aus der Region. Hier gibt es alle Gespräche zum Nachlesen.
SÜDKURIER Inspirationen
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren