Konstanz Unfall am Konstanzer Stadteingang fordert 7000 Euro Blechschaden

Die Sonne soll ihn geblendet haben: Der Fahrer eines Lieferwagens hat einen Unfall an der großen Kreuzung am Konstanzer Klärwerk verursacht. Es blieb bei einem Blechschaden von 7000 Euro.

Der 57-jährige Fahrer eines Vito war laut Polizei-Pressemitteilung am Mittwoch gegen 15.30 Uhr von der Reichenaustraße kommend nach rechts in die Riedstraße abgebogen und hatte einen bevorrechtigten 67-jährigen Autofahrer übersehen, der von der Bundesstraße 33 kommend nach links in die Riedstraße abbog. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt. Während sich der Sachschaden laut Polizei am Vito auf rund 2000 Euro beläuft, fällt dieser beim Auto des 67-Jährigen mit etwa 5000 Euro deutlich höher aus.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren