Mein

Konstanz Spielend leicht zur Inklusion

Das Musikvideoprojekt „Wenn Hände mitsingen“ bringt Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam vor die Kamera

Die Kinder reißen ihre Hände in die Höhe. Jeder will am liebsten sofort zeigen, was er gelernt hat. Die kleine Zora Ritter wird aufgerufen. Mit ihrer rechten Hand beschreibt sie vier Gesten in die Luft. Ihr Gesichtsausdruck ist hochkonzentriert. Diana Schmidt-Pfister, die Leiterin der Lehrmedien-Werkstatt der Universität Konstanz, spricht für Zora und den Rest der Kinder mit: „Z-O-R-A. Zora. Sehr schön.“ Das Mädchen lehnt sich zurück und lächelt stolz. Auch alle anderen sind mit Feuereifer bei der Sache. Beim inklusiven Projekt „Wenn Hände mitsingen“ von Kinderkulturzentrum (Kikuz), Stadt, Lehrmedien-Werkstatt der Universität und Linzgau-Kinder- und Jugendheim lernen die Jungen und Mädchen grundlegende Gebärden kennen und produzieren mit Profifilmkameras ein vierminütiges Musikvideo.

Mit Felix und Janik nehmen zwei Kinder mit Behinderung teil. Die beiden haben das Down-Syndrom, und Janik ist für die Kommunikation auf Gebärden angewiesen. So lernen die Kinder spielend leicht und ganz selbstverständlich auch vermeintliche Unterschiede bei einem gemeinsamen Projekt zu überbrücken.

„Den Kindern macht die Arbeit mit der Kamera großen Spaß“, sagt Schmidt-Pfister. „Wir hätten uns gewünscht, dass noch mehr behinderte Kinder angemeldet worden wären. Aber vielleicht gelingt es uns ja mit Projekten wie diesem, in Zukunft noch stärker inklusiv zu arbeiten.“

Das Lied zum Video mit dem Titel „Ein Tag in Konstanz“ hat Musik- und Medienpädagoge Alex Friedrichs vom Linzgau-Kinder- und Jugendheim gemeinsam mit einer Gruppe Kinder selbst geschrieben und aufgenommen. An wechselnden Schauplätzen überall in Konstanz wird beim Kurs dafür gedreht. Und wenn die Kinder mit Begeisterung den Refrain „Konstanz ist super, Konstanz ist bunt. Von der Münsterspitze bis auf den Bodenseegrund“ singen, dann zeigt sich, wie spielend leicht Inklusion gelingen kann.

Das Musikvideo wird am Sonntag, 28. Februar 2016, um 15 Uhr im Scala-Kino an der Marktstätte gezeigt

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017