Konstanz Sie haben es geschafft: Das sind die Konstanzer Schulabgänger des Jahres 2017

Hunderte Schüler starten in neuen Lebensabschnitt: Die Konstanzer Schulen haben ihre Absolventen in ihre Zukunft entlassen. Die Preise, die viele von ihnen erhalten haben, belegen Ehrgeiz und Engagement.

Die Feste sind gefeiert, die Bälle durchtanzt – nach stilvollen Abschlussfeiern und der Zeugnisausgabe beginnt für viele hundert junge Menschen aus Konstanz und den Nachbargemeinden ein neuer Lebensabschnitt. Sie haben ihr Abitur, ihre Mittlere Reife oder ihren Werkrealschulabschluss geschafft und stehen jetzt vor den wohl schönsten und zugleich wohl schwierigsten Fragen in einem jungen Leben: Was soll aus mir werden? Was will ich machen und wo gehe ich hin?

Ob sie gleich in eine Ausbildung starten, sich mit einem Job etwas Geld verdienen, ob sie erst einmal reisen und die Welt erkunden oder sich an einer anderen Schule noch einen weiteren Bildungsabschluss erarbeiten – die hohe Zahl an verliehenen Preisen zeigt, wie viele ehrgeizige und engagierte Schüler es in der Stadt gibt. Auffallend ist auch: Der weitaus häufigste Bildungsabschluss ist in Konstanz das Abitur, während die Zahl derer, die die Schule mit einer Hauptschulabschlussprüfung oder einer Mittleren Reife verlassen, seit Jahren sinkt. Doch zu welchem Abschluss auch immer, ob locker mit Traumnote erreicht oder mit zäher Mühe hart errungen: Der SÜDKURIER gratuliert allen Schulabsolventen und wünscht für die Zukunft nur das Beste. 

Die Namen der Absolventen sowie die Informationen über verliehene Preise haben die Schulen zur Verfügung gestellt. Veröffentlicht werden jene Angaben, die der Redaktion rechtzeitig vorlagen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz-Dettingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren