Mein
 

Konstanz Sarikas-Angreifer ist offenbar Deutscher

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei hat ein Deutscher die SPD-Landtagskandidatin Zahide Sarikas am Dienstagabend brutal überfallen und misshandelt. Mittlerweile gibt es auch eine Täterbeschreibung. Die Ermittler nehmen auch ein NPD-Internetforum unter die Lupe, in dem zur "Schändung linker Frauen" aufgefordert wurde.

Der 15-köpfigen Ermittlungsgruppe, die den Überfall auf die türkischstämmige SPD-Landtagskandidatin Zahide Sarikas in Konstanz aufklären will, liegt eine Täterbeschreibung vor, die neue Ansätze für die weitere Fahndung geben. Sie sucht nach einem hochdeutsch sprechenden Mann im Alter zwischen 20 und 26 Jahren, mit hellen, kurz geschorenen Haaren. Er hatte ein Piercing an der rechten Augenbraue. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um einen Deutschen.

Er trug eine schwarze Hose, ein grünes T-Shirt, dazu eine grau karierte Jacke und schwarze Lederhandschuhe. Der
Täter war  rund 1,85 Meter groß und hatte blaue Augen.

Wer diesen Mann am Abend des 15. März oder in den Tagen zuvor im Bereich Kreuzlinger Straße in Konstanz beim SPD-Wahlkampfbüro gesehen hat, soll sich dringend bei der Kripo Konstanz (07531/9950), das LKA (0711/5401-3360) oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

Sarikas ist immer noch im Klinikum

Der gesuchte Mann hatte die Sozialdemokratin mit türkischen Wurzeln am Dienstagabend in ihrem Konstanzer Wahlbüro angegriffen und krankenhausreif geschlagen. Zahide Sarikas liegt nach dem brutalen Überfall auch am Donnerstagabend noch im Konstanzer Klinikum.

Bei der Suche nach dem Täter nimmt die Polizei unter der Leitung des Landeskriminalamts unter anderem einen möglichen Zusammenhang mit einem Aufruf in einem Internetforum unter die Lupe. In diesem war zu „Schändungen“ gegenüber linken Frauen aufgefordert worden. Der NPD-Spitzenkandidat in Sachsen-Anhalt steht im Verdacht, dies unter einem falschen Namen in Umlauf gebracht zu haben.

Zu Beginn der Ermittlungen dürfte die Polizei auch in Richtung radikalislamischer Kreise oder türkischer Rechtsextremisten ermittelt haben. Die türkischstämmige Politikerin steht für einen offenen Islam. Sie setzte sich kürzlich in Konstanz gegen den Auftritt des umstrittenen Islam-Predigers Pierre Vogel in Konstanz ein.






Große Betroffenheit nach Anschlag
Zur Person
So geht die Polizei jetzt vor
Eindrücke vom Ort des Geschehens
Reaktion von SPD-Generalsekretär Friedrich
Reaktion der anderen Landtagskandidaten
Reaktion von OB Frank
Portrait von Zahide Sarikas

Alle Infos zur Landtagswahl hier im Dossier

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (1)
    Jetzt kommentieren