Mein
06.05.2012  |  0 Kommentare

Konstanz Linienbus erfasst Kind

Konstanz -  Glück im Unglück für ein achtjähriges Kind: Es wurde bei einem Unfall nur leicht verletzt.


Ein acht Jahre altes Kind überquerte am Freitag kurz vor 16.15 Uhr mit einem Tretroller unachtsam die Mainaustraße. Der Fahrer eines stadtauswärts fahrenden Linienbusses hat nach Angaben der Polizei einen Frontalzusammenstoß durch starkes Bremsen und Ausweichen verhindert. Das Kind wurde seitlich vom Bus erfasst und stürzte. Es wurde nur leicht verletzt.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014