Mein
02.07.2012  |  0 Kommentare

Konstanz Hier konnten die OB-Kandidaten punkten

Konstanz -  Nach der Wahl ist vor der Wahl: SÜDKURIER Online nimmt die Ergebnisse der vier OB-Kandidaten mit den meisten Stimmen unter die Lupe. Wo haben Sabine Reiser, Uli Burchardt, Sabine Seeliger und Sven Zylla am meisten gepunktet und in welchem Stadtbezirk müssen sie die Wähler erst noch überzeugen?

Symbolbild  Bild: Hanser



Sabine Reiser: Stark an den Stadträndern, aber ihren Sieg vom Sonntag verdankt sie den Briefwählern. Die Analyse des Ergebnisses von Sabine Reiser gibt es hier.

Uli Burchardt: Er punktet in städtischen Quartieren mit jüngerer Bevölkerung. Die Analyse des Wahlergebnisses von Uli Burchardt gibt es hier.

Sabine Seeliger: Vormacht in Teilen von Altstadt in Paradies sowie rund um die Studentenwohnheime Chérisy und im Königsbau. Die Analyse des Wahlergebnisses von Sabine Seeliger (Grüne) lesen Sie hier.

Sven Zylla: Kaum unter 10, auf der anderen Seite aber fast nirgends über 20 Prozent. Die Analyse des Wahlergebnisses von Sven Zylla (SPD) finden Sie hier.

Konstanz hat die Wahl: Im Juli 2012 dürfen rund 60.000 Wahlberechtige darüber entscheiden, wer Oberbürgermeister wird. Seit 1996 wird die größte Stadt am Bodensee von Horst Frank regiert, der damals als erster grüner OB Deutschlands für Schlagzeilen sorgte. Kandidaten, Wahlkampf und Analysen: Lesen Sie alles Wichtige rund um die Oberbürgermeisterwahl in unserem großen Online-Extra!

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014