Konstanz Autofahrer passt nicht auf: Seniorin wird bei Rad-Unfall in Konstanz verletzt

Weil ein Autofahrer beim Rückwärtsfahren in Konstanz-Fürstenberg nicht aufgepasst hat, ist eine 76 Jahre alte Frau vom Fahrrad gestürzt und wurde verletzt.

Die Frau erlitt laut einer Polizei-Pressemitteilung Prellungen und Schürfwunden. Der 23-jährige Autofahrer hatte am Mittwochnachmittag in der Breslauser Straße rückwärts ausgeparkt. Die Radlerin war in Richtung Reutestraße unterwegs, er touchierte ihr Rad mit seinem Auto am Lenker. Die Seniorin verlor den Angaben zufolge die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte auf die Straße. Nach ambulanter Behandlung konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen, so die Polizei.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz-Dettingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren