Konstanz Auto-Anhänger streift Wohnmobil: 18.000 Euro Schaden

Kleine Ursache, teure Wirkung: Ein an sich unbedeutender Unfall hat im Konstanzer Industriegebiet einen enormen Schaden verursacht. Ein Wohnmobil wurde an einer Seite komplett aufgerissen.

Am Sonntag gegen 0 Uhr hatte ein 63-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug-Anhänger in der Max-Stromeyer-Straße ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestelltes Wohnmobil gestreift. Hierdurch, so die Polizei in einer Pressemitteilung, entstand am Wohnmobil ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro und am Anhänger des Unfallverursachers ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Das Wohnmobil musste zur Eigentumssicherung abgeschleppt werden.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Allensbach
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren