Mein
 

Konstanz Aus für Klara Blum und Kai Perlmann: Der Bodensee-Tatort aus Konstanz wird eingestellt

Das kommt überraschend: Trotz des großen Quotenerfolgs wird die Krimireihe mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel eingestellt. Die letzten Folgen sollen 2016 laufen. Mit Abstimmung!

Klara Blum wird arbeitslos. Die Fernsehkommissarin wird zum Ende 2016 nicht mehr für die ARD ermitteln. Das teilte der SWR am Dienstagvormittag mit. Der „Bodensee-Tatort“ werde aus redaktionell-inhaltlichen Gründen eingestellt, heißt es auf Nachfrage des SÜDKURIER.

Das Aus für den Tatort vom Bodensee

Die SWR-Fernsehfilmchefin Martina Zöllner wird in einer Pressemitteilung des SWR folgendermaßen zitiert: „Wir haben verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, den Blum-Tatort weiterzuentwickeln. Schließlich erschien uns die Entwicklung eines neuen ‚Tatorts‘ einfach richtiger. Bis es soweit ist, wird es aber noch einige starke Blum-Tatorte geben.“

Das bedeutet auch, es könnte sein, dass es nach 2016 nie wieder einen Tatort aus Konstanz geben wird. Die Entscheidung darüber, wie dieser neue SWR-Tatort aussehen könnte und wo er spielen wird, sei noch nicht getroffen, erklärte Annette Gilcher, SWR-Pressesprecherin.

Eva Mattes nimmt Einstellung des Bodensee-Tatorts gelassen hin

Die beiden Hauptschauspieler der Reihe bedauern das Aus. „Sehr schade, aber besser so“, sagt Perlmann-Darsteller Sebastian Bezzel knapp.

Und Eva Mattes meint: „Ich mag meine Klara Blum sehr gerne und bin eng mit ihr verbunden, zumal ich wunderbare Partner beim Tatort habe, mit denen ich immer wieder sehr gerne zusammen spiele. Es ist aber an der Zeit, vom Ermitteln Abschied zu nehmen und wieder Neues zu erobern. Wir werden noch zwei Filme drehen, das heißt noch mindestens zwei Leichen erleben und wir gewohnt gekonnt und motiviert ermitteln.“

Wie es jetzt bis 2016 weiter geht, erklärt SWR-Fernsehdirektor Christoph Hauser so: „Unser Fahrplan für die nächste Zeit sieht außer den beiden bereits abgedrehten Episoden noch zwei weitere vor, die 2015 gedreht und 2016 ausgestrahlt werden. Wir haben das mit großem zeitlichem Vorlauf beschlossen, weil die Schauspieler sich jetzt in ihren Planungen darauf einstellen können. Und auch wir haben genügend Zeit, uns über die Entwicklung des Tatorts Gedanken zu machen.“

Klara Blum seit 12 Jahren Tatort-Ermittlerin

Hauptkommissarin Klara Blum ermittelt seit 2002 in Konstanz, seit 2004 gemeinsam mit Hauptkommissar Kai Perlmann. Zum Konstanzer Team gehören außerdem Benjamin Morik als Gerichtsmediziner Wemut und Justine Hauer als Kriminalassistentin Beckchen. Der Bodensee-Tatort war in den letzten Jahren sehr erfolgreich beim Publikum, mit Quoten zwischen neun und über zehn Millionen Zuschauern.

 

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Mehr zum Thema
Tatort am Bodensee: Seit 2002 ermittelt Eva Mattes als Kommissarin Klara Blum am Bodensee in ihrer Heimatstadt Konstanz. Ob Mord auf der Mainau oder grenzübergreifende Fälle - bei den SWR-Tatorten, die zwei Mal im Jahr ausgestrahlt werden, wird die Bodensee-Idylle in Frage gestellt. Hier gibt es alle Infos rund um den Bodensee-Tatort, aktuelle Rezensionen und Bilder von Dreharbeiten.
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (6)
    Jetzt kommentieren