Mein

Hilzingen Hilzingen: Guggentreffen bei schönstem Wetter

Das Gülläfestival verwandelt das Dorf in einen schaurig-schönen Ort und zieht viele Besucher an

Bei herrlichem Sonnenschein und zeitweisem Schneetreiben bot das Hilzinger Ortszentrum gestern ein exotisch anmutendes Bild: Rund 35 Guggenmusiken und Hexengruppen aus Süddeutschland und der Schweiz hatten ihre Teilnahme am Umzug zugesagt, um mit der „Gülläpumpä-Bänd“ ihren 35. Geburtstag zu feiern. Als erste Open-Air-Fasnachtsveranstaltung im Hegau in diesem Jahr schienen die Zuschauer darauf gewartet zu haben. Teils in fasnächtlicher Verkleidung und in bester Stimmung feierten sie am Straßenrand mit.

Das zweitägige „Gülläfäschtival“ war ein Schmaus für Augen und Ohren. Los ging es am Samstagabend mit einem Nachtumzug und buntem Treiben durch die Straßen, Bars und Partyzelte, wo die schrillen Töne der Guggen für beste Stimmung der Gäste sorgten. Die Guggenschwärme waren ausgelassen und energiegeladen in ihrem Element und beeindruckten durch ihre Kostüme und schräge Töne. Die Gäste standen bald auf den Tischen, der Sound der Guggen brachte den Boden zum Beben und die Ohren zum Sausen.

„Die Stimmung war super“, freute sich Holger Graf vom Vorstand der Gülläpumpä Bänd, die zum fünften Mal das „Gülläfäschtival“ veranstaltete. Der Eröffnungsabend sei wie alle vorangegangenen ohne Vorfälle friedlich abgelaufen und Hartgesottene hätten bis um zwei Uhr in den Sonntagmorgen hinein gefeiert.

Beim gestrigen Jubiläumsumzug boten die Guggen- und Hexengruppen ein schaurig-schönes Bild. Und für manch einen blieb es nicht beim Zuschauen: Die Hexen waren in ihrem Element, wuselten in die Zuschauermenge und verteilten nicht nur Bonbons, sondern massenweise auch Konfetti. Auf der Jagd nach Opfern musste so manch ein Zuschauer dran glauben und wahrhafte Konfettiduschen über sich ergehen lassen. Auch die Guggen präsentierten sich lautstark, gehüllt in glitzernde Kutten oder schrill mit schreckenerregenden Masken.

Die Musiker und Hästräger beeindruckten mit fantasievollen Kostümen und einem musikalischen Spektakel der besonderen Art – herrlich schrill und schräg im Zusammenspiel die einen, perfekt und harmonisch die anderen. Die Guggen haben Musik im Blut, und auch die Zuschauer ließen sich anstecken und mitreißen. Bestens gestimmt drängten sich Jung und Alt dicht an den Straßenrändern, der Rhythmus sprang über, sie klatschen und wippten zum Takt der Guggenmusik.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Mehr zum Thema
Fasnacht im Kreis Konstanz: Tausende Narren in der Region Kreis Konstanz machen jedes Jahr während der fünften Jahreszeit die Straßen unsicher. Sie feiern und strählen sechs Tage lang ausgelassen. Alle Berichte und Bilder zur Fasnacht in der Region finden Sie im närrischen SÜDKURIER-Onlinedossier.
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Hilzingen
Hilzingen-Binningen
Hilzingen
Hilzingen
Hilzingen
Schlatt a.R.
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren