Mein
17.01.2013  |  0 Kommentare

Gottmadingen Frau kommt auf B34 von Straße ab

Gottmadingen -  Nachdem eine Frau aufgrund der Glätte von der Fahrbahn abkam, wurde ihr Auto von einem zweiten Wagen gerammt.

Bei einem Unfall auf der B34 kurz vor Gottmadingen am Donnerstagnachmittag wurden zwei Autofahrer verletzt, einer davon schwer.  Bild: rg



Auf der B34, Höhe Spießhof, ereignete sich am Donnerstagnachmittag um 16 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Auf spiegelglatter Fahrbahn kam ein Auto ins Schleudern. Ein entgegenkommender Wagen rammte den Kleinwagen und schob ihn über die Leitplanke in den Graben.

Die verletzte Frau konnte sich selbstständig befreien, anschließend wurde sie von aufmerksamen Passanten betreut. Die Person im zweiten Auto wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Zu diesem Zeitpunkt war nur ein Rettungswagen Vorort. Der zweite Rettungswagen musste aus Engen anfahren.

Die Polizei sperrte die B34 für zwei Stunden komplett ab, die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher und nahm ausgelaufene Flüssigkeit auf.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014