Mein
30.09.2003  |  0 Kommentare

Gottmadingen Den Schritt gewagt

Gottmadingen - 

Eine aparte Ausstellung von Susanne Hanenberg wird in der Volksbank-Filiale in Gottnmadingen geboten. Das Bild zeigt bei der Vernissage (von links) Gisela Brenner, Susanne Hanenberg, Manfred Schöffling und Ariane Runge vor dem Bild "Sonnentanz". Bild: Gisela Stärk



gomaausstellun_GN9M13SE.1.jpg

Susanne Hanenberg aus Bietingen stellt in der Volksbank-Filiale in Gottmadingen 14 beschwingte Bilder in Aquarell, Mischtechnik, Acryl und Pastellkreide bis Ende des Jahres aus, Bilder geprägt von Tanz und Musik. Bei der Vernissage hielt Gisela Brenner aus Gottmadingen die Laudatio und auch Volksbank-Direktor Manfred Schöffling zeigte in seiner Ansprache die Wertschätzung dieser Ausstellung. Zur Einstimmung spielte Ehemann Christoph Hanenberg (Klarinette) und Freundin Ariane Runge (Gitarre) ein irisches Tanzlied.

Zwei Frauen hatten der Künstlerin nicht nur Mut gemacht ihre Bilder erstmals der Öffentlichkeit zu zeigen, sondern sie haben auch die Ausstellung für sie organisiert: Freundin Ariane Runge und ihre Mutter Gisela Brenner. Anlass war der 40. Geburtstag der in Singen geborenen Susanne Hanenberg. Schon in der Schulzeit habe sie sich ernsthaft mit der Malerei beschäftigt, aber es blieb nur ein Hobby. Sie wurde Arzthelferin und später bechäftigte sie die Familie mit drei Söhnen. Erst vor einigen Monaten griff sie wieder zu den Malutensilien und schuf bewegte und lebendige Bilder. (dr)

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014