Mein

Engen Unfallflucht und 1,7 Promille: Betrunkener Autofahrer sorgt mehrfach für Ärger

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Wochenende in Singen und in Engen mehrmals für Aufsehen gesorgt.

Laut Polizei legte sich der Mann am Samstag, gegen 13.30 Uhr, am Stadtpark mit einem Bier in die Wiese. Ein Zeuge, dem zuvor seine Fahrweise aufgefallen war, alarmierte die Polizei. Die Streife veranlasste daraufhin einen Bluttest und stellte bei der Kontrolle fest, dass der Mann keinen Führerschein besaß. Bereits am Vormittag soll der Mann gegen 11.15 Uhr in der Gießereistraße in Singen einen anderes Auto gestreift haben. Danach floh er, ohne sich um den Schaden von rund 2000 Euro zu kümmern. Die Unfallspuren habe die Polizei später an dem Wagen in Engen feststellen können. Und damit nicht genug: Am Freitag, gegen 18.30 Uhr, soll es wiederum derselbe Mann gewesen sein, der betrunken auf einem Fahrrad in der Duchtlinger Straße unterwegs war. Beim Anblick der angeforderten Streife sei er vom Rad gestürzt. Laut den Beamten habe der Mann wohl nicht nur Alkohol zu sich genommen. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht ermittelt. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich unter (0 77 31) 88 80 zu melden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Engen
Engen
Engen
Engen
Engen
Engen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren