Mein

Engen Tierquälerei: Unbekannte legen Köder für Hunde aus

Engen (wis) Zufällig bemerkten zwei Nachbarn am Sonntagmorgen im Vorgarten eines Anwesens an der Hermann-Löns-Straße, wie einer ihrer Hunde an einen auf dem Rasen liegenden Gegenstand schnupperte. Sie konnten noch rechtzeitig reagieren und verhindern, dass der Hund den Hackfleischköder aufnahm.

Eine Untersuchung dessen ergab, dass sich Tablettenstücke und Reisnägel darin befanden. Der Köder wird derzeit näher untersucht. Mögliche Hinweisgeber werden gebeten mit der Polizei in Engen, Telefon 07733 / 94 09 0, Kontakt aufzunehmen.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online. Nur bis zum 30.4.2017.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Engen
Engen
Engen
Engen
Engen
Engen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017