Mein
04.04.2012  |  von  |  0 Kommentare

Büsingen „Kleine Gemeinde mit großem Reiz“

Büsingen -  Michael Schönle will Bürgermeister in Büsingen werden, um die Attraktivität der Gemeinde zu stärken

Autor

Redakteur Singen

Pfeil Autor kontaktieren


Michael Schönle will es wissen. Der 51-jährige Agrarexperte ist dem Reiz der Exklavengemeinde erlegen. „Büsingen ist ein besonderes Dorf“, ist er überzeugt. Nicht zuletzt deshalb hat er seine Kandidatur als künftiger Bürgermeister der 1380 Einwohner zählenden Gemeinde am Hochrhein abgegeben.

Zuletzt hat er sich bei der Bürgermeisterwahl in Hilzingen beworben, mit 18 Stimmen im ersten Wahlgang aber nicht den erhofften Erfolg erzielt. „Ich bin kommunalpolitisch interessiert“, betont der Landwirtschaftsamtsmann und Imker, der im Tengener Ortsteil Uttenhofen auf dem ererbten Hof seiner Großeltern wohnt und in Tengen für den Gemeinderat kandidiert hat.

„Büsingen ist eine kleine Gemeinde mit großem Reiz“, betont er. Die agrarische Ausrichtung der Gemeinde kommt ihm als Mitarbeiter im Landwirtschaftsamt Rottweil entgegen und lässt ihn hoffen, bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, 22. April, besser abzuschneiden, als bei den letzten Versuchen in Hilzingen und Dauchingen bei Villingen-Schwenningen. Dort erzielte er mit 17 Stimmen ein Ergebnis im Promillebereich.

Verwaltungserfahrung bringt er mit. Seit 14 Jahren arbeitet der Diplom-Agraringenieur in der Agrarverwaltung. Im Rottweiler Landwirtschaftsamt und ist er für Grundstücksangelegenheiten zuständig. In Büsingen setzt er auf die Stärkung der Attraktivität der kleinen Gemeinde. „Es müssen Ideen entwickelt werden, um die Leute im Ort zu halten“, weiß er um die Abwanderungsproblematik im Ort. Der Junggeselle hat einen 17-jährigen Sohn, der bei seiner Mutter lebt.

Die Exklavengemeinde Büsingen sucht nach einem neuen Bürgermeister. Amtsinhaber Gunnar Lang hat seinen Rücktritt im vergangenen Herbst angekündigt, nun wird am 22. April 2012 sein Nachfolger gewählt. Lesen Sie alles zu den Kandidaten und zur Wahl in unserem Themenpaket.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014