Mein
21.12.2011  |  0 Kommentare

Büsingen Gutachten für Büsinger Linde

Büsingen -  Bereits in der Novembersitzung kam das Fällen der, von einem holzzerfressenden Pilz befallenen, Linde am Waldeingang Herblingerstrasse zur Sprache, weil der Baum eine Gefahr sei. Auf Anraten von Kreisökologe Tilo Herbster beschloss der Gemeinderat nun, eine dendrotomografische Untersuchung durchführen zu lassen.


Bereits in der Novembersitzung kam das Fällen der, von einem holzzerfressenden Pilz befallenen, Linde am Waldeingang Herblingerstrasse zur Sprache, weil der Baum eine Gefahr sei. Auf Anraten von Kreisökologe Tilo Herbster beschloss der Gemeinderat nun, eine dendrotomografische Untersuchung durchführen zu lassen. Das Kostenangebot liegt bei 250 Euro. Fraglich sei, so Herbster, wie stark die Zersetzung fortgeschritten sei. Eventuell könnte durch Entlastungsschnitte im Kronenbereich und den sehr weit ausladenden Ästen Abhilfe geschaffen werden.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014