Mein
19.03.2012  |  0 Kommentare

Büsingen 125 Jahre Männerchor Büsingen

Büsingen -  Die Vorbereitungen fürs Jubiläums-Festwochenende mit Kantonalem Gesangsfest vom 30. Juni bis 1. Juli laufen auf Hochtouren

Vorfreude herrscht beim Männerchorvorstand aufs Jubiläums-Festwochenende. Hier auf der Wiese gegenüber der Dorfkirche neben dem alten Feuerwehrmagazin wird das Festzelt stehen.  Bild: Günter Eiglsperger



Diese Zahl wird in diesem Jahr noch öfter fallen: Der Männerchor traf sich zur 125. Generalversammlung, um das entsprechende Jubiläumsfest vorzubereiten. Präsident Erwin Schweizer begrüßte die Ehrenmitglieder Anita Heller-Götze und Ehrenpräsident Willi von Ow, sowie den OK-Präsidenten des Jubiläumsfestes, Peter Wick, Bürgermeister Gunnar Lang, die Uhwieser Sängerkollegen und natürlich die den sangesfreudigen Männern den Ton angebende Frau, Dirigentin Margrit Schwarz.

„Im Jahr 1887 ist der Männerchor unter dem Namen 'Fidelitas' gegründet worden“, so Schweizer: Nun freue er sich, als 33. Präsident die 125. Generalversammlung eröffnen zu können. Krankheitshalber an dieser Generalversammlung nicht dabei sein konnte Kassier Edi Lötscher. Auskunft über die Vereinsfinanzen gab deshalb Werner Gertsch. Die Revisoren Martin Nowak und Heinz Kaninke bestätigten die korrekte Kassenführung und empfahlen der Versammlung die Annahme des Kassenberichtes. Auch diese erfolgte, wie zuvor bei Protokoll und Jahresbericht, einstimmig.

Mit den Auszeichnungen: Gut, streng, witzig und fachkundig empfahl der Präsident die Dirigentin Margrit Schwer zur Wiederwahl, was auch einstimmig erfolgte. Einstimmig wiedergewählt wurden Präsident Erwin Schweizer, Vize Willi Honegger und Vize-Dirigent Helmut Ruh. Kein Veto gab es auch bezüglich die Neuwahl des Kassiers Werner Gertsch und des zweiten Revisors Felix von Ow.

Dass die Vorbereitungen fürs Festwochenende 30. Juni/1. Juli auf Hochtouren laufen, zeigten die Infos von OK-Präsident Peter Wick. In allen Sparten werde Hilfe gebraucht, ganz wichtig sei auch die Bereitschaft, das Dorf übers Festwochenende zu schmücken. Am Abend des 30. Juni findet im Festzelt eine internationale Super-Show der Volksmusik statt mit Patrick Lindner, Maria da Vinci und den Jungen Zillertalern. Am Sonntag, 1. Juli, werden 50 Chöre des Kantonalen Chorverbandes – es werden rund 1100 Sänger und Sängerinnen sein, in der Bergkirche St. Michael und in der Dorfkirche auftreten.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014