Mein

Bodman TC Grün-Weiß Bodman erfindet sich neu: Verein will mit neuem Konzept Jung und Alt für Tennis begeistern

Der Tennisclub in Bodman verstärkt seine Angebote für alle Altersgruppen und macht am Sonntag, 23. April, zum Saisonstart einen Tag der offenen Tür als bunten Familientag. Die neue Vorsitzende Juliane Reiter lernt gerade selbst erst die Sportart.

Jetzt geht es nicht nur draußen wieder richtig mit dem Tennisspielen los, der TC Grün-Weiß startet auch mit einem ganz neuen Konzept in die Saison und seine Zukunft. Juliane Reuter, die seit der vergangenen Hauptversammlung den Vorsitz übernommen hat, hat mit ihren engagierten Kollegen einiges im Verein umgekrempelt. Das Ziel: Mehr für alle Altersgruppen bieten, mehr Leuten den Tennissport nahe bringen und mehr Mitglieder für den Verein gewinnen. Die 43-Jährige selbst kam über ihre Tennis spielenden Söhne zum TC und hat mit allen, die bisher noch ein Tennis spielen, aber sich vielleicht dafür interessieren, genau das gemeinsam. Auf der Liste ihrer Vorhaben steht: Tennis spielen lernen.

"Wir sind gerade dabei, viel neu zu konzipieren", erzählt Juliane Reuter. Das Engagement für den Verein mache ihr viel Spaß und sie habe viele neue Ideen. Der Verein wolle viele Menschen ansprechen und für die Sportart begeistern. Juliane Reuter nimmt zum Beispiel am Tag der offenen Tür am Sonntag, 23. April, an dem auch offiziell die Saison beginnt, beim Schnuppertraining gemeinsam mit anderen Anfängern den Schläger in die Hand. Dieser Tag, der auch mit der bundesweite Aktion "Deutschland spielt Tennis" verbunden ist, sei die erste große Aktion des neu strukturierten Vereins.

Der TC hat beispielsweise ein Angebot für Kinder, die sich mit Tennisschläger und Ball versuchen wollen. Die jugendlichen Vereinsaktiven Niklas Schlabschi und Juliane Reuters Sohn Erik trainierten in den vergangenen Monaten mit dem Nachwuchs in der Mehrzweckhalle in der Nähe der Tennisplätze spielerisch Grundtechniken. Dass dies über den Winter dort möglich war, sei eine Premiere gewesen, so Reuter. Eine weitere steht mit einem Trainingstermin für Vier- bis Sechsjährige an. Dafür gebe es auch schon Interessenten, erzählt die dreifache Mutter, die früher eine Kung Fu-Schule geleitet hat. "Wir haben über den Winter unser gesamtes Kinder- und Jugendkonzept überarbeitet." Um die Jüngsten-Gruppe werden sich Nathalie Dold, die ausgebildete Sportlehrerin ist, und Sandra Haid kümmern. Montags sollen nun drei Tennisplätze für Kinder zur Verfügung stehen und mittwochs zum Beispiel trainiert der KidsClub der Vier- bis Zehnjährigen. Die kleinen Sportler erhalten eine sportliche Förderung und können an Vergleichsspielen teilnehmen. Es gebe hier sowie beim Leistungssektor eine enge Zusammenarbeit mit dem Tennisclub in Stockach. Eine laufende Kooperation zwischen TC und Sernatingenschule soll weitergehen.

Aber auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz. Der TC Grün-Weiß will zeigen, dass Tennis etwas für jeden sein kann. Zu regelmäßigen Schnupperterminen können alle Interessierten vorbeikommen und sich mal beim Tennis versuchen. Die erste Hobbymannschaft für Frauen startet nach den Osterferien. Die Sportler möchten Hemmschwellen abbauen und zeigen, dass Tennis weder teuer, noch elitär ist. "Es ist eine tolle Sportart, die man bis ins hohe Alter machen kann", sagt Juliane Reuter. Es gebe viele im TC, die über 80 Jahre alt seien. Der 32-jährige Jugendwart Julian Grieser, der bereits seit 20 Jahren im Verein aktiv ist, ergänzt: "Wir sind von der Anlage und den Plätzen her sehr gut aufgestellt." Der Verein habe das Ruder herumgerissen, sagt er zu den Neuerungen. Mit einem Firmen-Cup im Juni möchte der TC eine weitere Zielgruppe ansprechen.

Pünktlich zum Saisonstart machen die Clubmitglieder nun noch alle Tennisplätze bereit. Es gab schon Arbeiten, ein weiterer Einsatz steht noch am morgigen Samstag an. "Es ist schön, dass der Verein wieder lebt", fasst Juliane Reuter die Arbeit der vergangenen Monate und alles Anstehende zusammen. "2017 ist das Jahr des Neuanfangs. Wir sind auf einem guten Weg und haben schon viel Feedback bekommen." Damit ist der Verein, der im November sein 40-Jähriges Bestehen feiert auf einem zielsicheren Kurs in eine mitgliederstarke Zukunft.

Tag der offenen Tür

  • Die neue Saison beim Tennisclub TC Grün-Weiß beginnt am Sonntag, 23. April, mit einem Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr auf der Tennisanlage in Bodman. Dabei gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie, Tennisspieler und Interessierte, die einfach mal reinschnuppern wollen. Der Tag (sowie der ganze Monat) gehört zur Aktion "Deutschland spielt Tennis". Ab 10 Uhr können Kinder die ersten Spiele versuchen, um 11 Uhr gibt es ein offenes Schnuppertraining verschiedener Gruppen unter Anleitung. Von 13 Uhr bis 13.30 Uhr sind zum Beispiel Familienstaffeln. Mittags stehen Kinderschminken und verschiedene Spiele auf dem Programm. Es gibt unter anderem Würste vom Grill, Kaffee und Kuchen.
  • Spielmöglichkeiten: Der TC hat fünf Tennisplätze. Sie liegen zwischen Sportplatz, Mehrzweckhalle und dem Clubhaus des TSV Bodman. Seit März gibt es neben einer neuen Satzung auch neu Familienmitgliedschaften. (löf/fws)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Bodman-Ludwigshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren