Mein

käuflich Sie haben Style und das Geld: Was junge Leute mit Kleidung und Accessoires aussagen wollen

Zeig mir, was du kaufst und ich sag dir wer du bist. Beim eigenen Auftritt überlassen wir wenig dem Zufall. Doch welche Botschaften drücken unsere Klamotten aus? Und werden sie auch so verstanden? Wir haben uns umgehört - entscheide selbst!


„Ich entwerfe nicht Mode, ich entwerfe Lifestyle“ - eine mutige Aussage, Herr Hilfiger, sehr mutig. Die Aussage des Designers trifft den Kern, die Idee hinter der Mode: Den Wunsch, über Äußerlichkeiten  einen bestimmten Lebensstil, ein bestimmtes Image oder das eigene Wunschbild nach außen zu transportieren. Was wir sind, wer wir gerne wären und wie wir gesehen werden wollen – dafür bedienen wir uns Kleidung und Accessoires. Das lassen sich die Deutschen einiges kosten: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben sie im Jahr 2015 fast 75 Milliarden Euro in Schuhe und Kleidung investiert – Tendenz steigend.






 
 
Zurück zur Übersicht:

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Neu aus diesem Ressort
käuflich
käuflich
käuflich
käuflich
käuflich
Die besten Themen
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017