Nachrichten Wutöschingen

Mein

24.04.2015 | Wutöschingen

Die Zöglinge der Wutöschinger Musikvereine zeigen ihr Können

Gemeinsamkeit zeigen die vier Wutöschinger Musikvereine am Sonntag, 3. Mai, um 14 Uhr. Sämtliche Zöglinge aus Degernau, Horheim, Schwerzen und Wutöschingen führen ihren aktuellen Ausbildungsstand in der Gymnastikhalle Degernau vor.
Hochzeitsimpressionen erwarten die Besucher am Tag der offenen Tür.

24.04.2015 | Wutöschingen Anzeige

Florale Kunstwerke für jeden Anlass

Im Blumenhaus Braun dreht sich beim Tag der offenen Tür am 25. und 26. April alles um die Themen Garten, Pflege von Grünanlagen und den schönsten Tag im Leben

24.04.2015 | Wutöschingen

Die Stadtverwaltung Wutöschingen bekommt eine neue EDV-Ausstattung

Der Anschaffung eines neuen Servers und von 15 Rechnern für die Gemeindeverwaltung stimmt der Gemeinderat zu.

24.04.2015 | Wutöschingen

Die baufällige Scheune auf dem Grundstück Altmühlenstraße 1 in Degernau wird bald abgerissen

Der Gemeinderat Wutöschingen vergibt den Auftrag für den Abbruch der baufälligen Scheune in der Ortsmitte Degernau. Es besteht die Hoffnung, dass die Arbeiten bereits vor dem Degernauer Gartenfest abgeschlossen sind.
Mit der Neugestaltung des Ortskerns Degernau kommt auf Bürgermeister Georg Eble (links) und Ortsbaumeister Axel Amann viel Arbeit zu.

23.04.2015 | Wutöschingen

Die Gemeinde Wutöschingen lobt einen Ideenwettbewerb für die Umgestaltung der Ortsmitte Degernau aus

Bei der Umgestaltung der Ortsmitte von Degernau soll der Rathausplatz als zentraler Platz zum Verweilen einladen. Außerdem wünschen sich die Vereine einen Lagerraum.

20.04.2015 | Wutöschingen

Zwölf Jugendliche feiern Konfirmation in Wutöschingen

Zwölf Konfirmanden traten in der evangelischen Kirche in Wutöschingen an den Tisch des Herrn. Hinten, von links: Steffen Albrecht, Samuel Silberhorn, Luca Laabs, David Kreisel, Jonathan Fitzky, Daniel Hipp, Diakon Marc Hönes.
Der Vorsitzende des SPD-Ortsverein Unteres Wutachtal, Mirko Maier (von links), freute sich über seine Gäste Peter Schallmayer (Kreisrat), Georg Eble (Bürgermeister Wutöschingen) und Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter. Als Delegierte zur Wahlkreiskonferenz wurden Heinz Obermeier und Gerhard Grabow gewählt.

20.04.2015 | Wutöschingen

Der SPD-Ortsverein freut sich über einen Sitz mehr im Gemeinderat

Der SPD-Ortsverein zieht eine positive Bilanz, auch der Kassenstand erfreut die Mitglieder. Rita Schwarzelühr-Sutter lobt Wutöschingen für seine positive Entwicklung und nennt den Vorstoß mit der Gemeinschaftsschule einen mutigen Schritt.

18.04.2015 | Wutöschingen

Kräutermix im Kurs der VHS

Einen Kurs zur Herstellung von Smoothies mit sogenannten Unkräutern bietet die Volkshochschule am Donnerstag, 7. Mai, von 18 bis 21 Uhr in der Alemannenschule Wutöschingen an. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro plus drei Euro Verzehrkosten.
Freuen sich auf ihren Beitrag zur Jubiläumsfeier in der Kirche Maria Himmelfahrt in Degernau, die Sänger des Nasholim-Chores aus Jestetten.

17.04.2015 | Wutöschingen

Nasholim Chor singt in Degernau

Konzert zur 300-Jahr-Feier des Bestehens der Kirche Maria Himmelfahrt am Samstag, 25. April
Comedian Hämmerle sorgte wieder für beste Unterhaltung.

15.04.2015 | Wutöschingen

Comedian Hämmerle bietet Genuss für die Lachmuskeln

Kabarettist und Comedian Hämmerle begeistert mit seinem abendfüllenden Programm die Zuschauer in der voll besetzten Horheimer Gemeindehalle. Er war auf Einladung des VfR Horheim-Schwerzen gekommen.
Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstand der Narrenzunft (von links): Kassierer Michael Bachmann, Schriftführer Thorsten Schneider, Vorsitzender Roland Reckermann und Thomas Indlekofer, der Sven Remmele (rechts) im Amt des zweiten Vorsitzenden ablöst.

13.04.2015 | Wutöschingen

Gwaagen besorgten wieder den Mega-Umzug

Schwerzener Narrenzunft blickt in der Haupversammlung auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Thomas Indlekofer neuer zweiter Vorsitzender

10.04.2015 | Wutöschingen

Der TV Wutöschingen wandert rund um Wutöschingen

20 Wanderfreunde des TV Wutöschingen eröffneten mit einer Tour rund um Wutöschingen die Wandersaison. Unter Leitung von Monika Ebner ging es von der Alemannenhalle zur Ofteringer Hütte.

08.04.2015 | Wutöschingen

Gerd Arnold von den Stammtischlern Wutöschingen sagt: „Offenes Singen macht viel Freude“

Unter dem Motto „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder“ erklingen Melodien aus den Räumen des Gasthauses Tang Dynastie. Über die singenden Stammtischler dort spricht Mitglied Gerd Arnold im Interview.
So sah das Fenster danach aus.

07.04.2015 | Wutöschingen

Gänge verwechselt – 73-Jährige kracht ins Schaufenster

Für ein spektakuläres Ereignis sorgte am Dienstagvormittag eine Autofahrerin auf dem Parkplatz beim Textildiscounter „KIK".

07.04.2015 | Wutöschingen

Angler setzen auf Jugend

Angelsportverein Wutöschingen wirbt weiter intensiv um Nachwuchs. Hauptversammlung bestätigt Vorstand einstimmig

07.04.2015 | Wutöschingen

Siedler lernen den perfekten Baumschnitt

Schnittkurs: 19 Mitglieder der Siedlergemeinschaft Wutöschingen trafen sich auf einer Streuobstwiese in Wutöschingen zu einem Frühjahrsschnittkurs für Obstgehölze.

06.04.2015 | Wutöschingen

Geräteschuppen in Flammen

In der Nacht zu Samstag musste die Feuerwehr zu einem Löscheinsatz auf einen Reiterhof in Schwerzen ausrücken.

04.04.2015 | Wutöschingen

Stefan Gemmel liest in der Auwiesenschule Horheim-Schwerzen

Gespannt lauschten die Dritt- und Viertklässler der Auwiesenschule Horheim-Schwerzen den Ausführungen des Kinder- und Jugendbuchautors Stefan Gemmel. Der Schriftsteller las aus seinem Buch „Gespenstergefährte“ vor und erläuterte die Entstehung des Buches.

04.04.2015 | Wutöschingen

Athleten der Kickboxschule Wutöschingen kehren mit Meistertiteln sowie zweiten und dritten Plätzen von der Landesmeisterschaft zurück

Drei Meistertitel bringt die Kickboxschule Wutöschingen von den Landesmeisterschaften nach Hause. Willi Zielke triumphierte bei den Erwachsenen, Emma Kessler und Leon Kessler bei den Kindern.

02.04.2015 | Wutöschingen

Die Kickbox-Schule Wutöschingen wählt einen vollständig neuen Vorstand

Wahlen: Die Kickbox-Schule Wutöschingen startet mit vollständig neuem Vorstand ins nächste Vereinsjahr.
Vertreter von Vereinen freuen sich über eine Spende aus dem Gewinnsparen der Volksbank Klettgau-Wutöschingen.

02.04.2015 | Wutöschingen

Die Volksbank Klettgau-Wutöschingen spendet 34 000 Euro für gemeinnützige Zwecke

Die Volksbank Klettgau-Wutöschingen übergibt in einer Feierstunde Spenden aus dem Gewinnsparen an Vertreter von 14 Vereinen.
Im Vorstand bestätigt (von links): Schriftführerin Nicole Siebler, Vorsitzender Michael Ruth und stellvertretende Schriftführerin Anna-Lena Wollenbecker.

01.04.2015 | Wutöschingen

Die Guggenmusik Hölledüüfel Degernau meistern in der vergangenen Saison 18 Auftritte

Für eine gelungene Kostümvorstellung unter dem Motto Steampunk dankt der Vorsitzende der Guggenmusik Hölledüüfel Degernau, Michael Ruth, dem Kostümkomitee, dem Schminkteam und den Helfern.
Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Wutöschingen mit Geehrten bei der Hauptversammlung. Der bisherige Leiter Manfred Rogg (Vierter von rechts) verabschiedet sich.

31.03.2015 | Wutöschingen

Nach 46 Jahren verlässt Manfred Rogg den Vorstand der Siedlergemeinschaft Wutöschingen

Die Siedlergemeinschaft Wutöschingen ehrt ihren langjährigen Vorsitzenden Manfred Rogg. 22 Mitglieder erhalten Urkunden oder Ehrennadeln für treue Mitgliedschaft.

31.03.2015 | Wutöschingen

Kinder der Rock'n'Roll Tanzgruppe unterhalten die Senioren des Pflegeheims Sonnengarten

Fetzige Unterhaltung gab es bei der Matinee im Pflegeheim Sonnengarten in Wutöschingen.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Wutöschingen ist eine Gemeinde im Landkreis Waldshut.. Zu Wutöschingen gehören die Gemeinden Degernau, Horheim, Ofteringen und Schwerzen.
SÜDKURIER ist vor Ort – Ihre Zeitung in Wutöschingen.
Jetzt Newsletter bestellen:
Anzeige
Anzeige
 
Sonderthemen
  • Lokalmatador Gerd Simmel spielt in Tiengen noch heute und morgen die Drehorgel, die sich im Besitz der Surianergemeinde in Tiengen befindet. Ein Exemplar aus dem Jahr 1882.
    Dreh- und Karussellorgeltreffen im Städtle
  • Sonntagsverkauf, Dreh- und Karussellorgeltreffen am Wochenende in Tiengen: Darauf freuen sich Kurt Reckermann (links), Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Tiengen, Drehorgelfreund Peter Przybylski und Nikola Kögel von der Aktionsgemeinschaft.
    Ein Hauch von Nostalgie
  • Bunte Blütenpracht, bestens sortierte Einzelhandelsgeschäfte, einladende Straßencafés und Restaurants – dazu Musik, Musik, Musik. Das erwartet die Stadtbesucher in Waldshut im Mai.
    Ganz im Zeichen der Musik
  • Eine leistungsstarke Gewerbeschau hat der Gewerbeverein Ühlingen-Birkendorf, allen voran der Vorstand auf die Beine gestellt (von links): Sandy Leinbach (Kassiererin), Klaus Preiser (stellvertretender Vorsitzender), Birgit Rüde (Vorsitzende) und Ulrike Baum (Schriftführerin). Unter dem Leitmotiv „Leben auf dem Lande“ wird die Attraktivität des ländlichen Raumes präsentiert.
    30 Aussteller zeigen ihre Produkte
  • Vinh Quang Tran und seine Frau Thi Chinh Phan präsentieren ihr neues Restaurant in der Wallstraße.
    Gerichte aus der fernöstlichen Küchen
  • Alle wichtigen Gerätschaften rund um den Garten hat Mathias Gehringer in seinem Sortiment. Die Mähroboter wird er in verschiedenen Ausführungen präsentieren.
    Florale Kunstwerke für jeden Anlass
  • Stühlinger Frühling
  • Akrobatisch und waghalsig – Artisten zeigen ihre Kunststücke im Rahmen des St. Blasier Musikfrühlings.
    Musik und Attraktionen in der Domstadt
  • Rückzugsmöglichkeiten und abgeschlossene Räume bieten neben der offenen Bauweise ideale Voraussetzungen für das Betreuungsangebot im Kinderhaus Feuerkäfer.
    Ein Ort zum Spielen und Lernen
  • Standesamt
  • Wie Grenzgänger sich im Nachbarland verhalten sollten
  • Melanie Edinger hat in Basel studiert
    Der Grenzgänger und die Bildung
  • Vier Krankenversicherungsformen für Grenzgänger
  • Die Expertin spricht.
    Der Grenzgänger und das Kindergeld
  • Michael Steffen ist ein Häuslebauer
    So erging es einem Grenzgänger beim Hausbau
  • Alles rund ums Tier gibt es bei den Fressnapf-Märkten in Tiengen, Laufenburg und Jestetten.
    Für ein gutes Zusammenleben von Mensch und Tier
  • Der Hochbehälter Langacker in Dangstetten: Aus der Einrichtung aus dem Jahr 1977 ist nach der kompletten Bauwerkssanierung sozusagen ein neues Gebäude erwachsen.
    Sanierter Hochbehälter
  • Auch die vierbeinigen Besucher sind im Fressnapf herzlich Willkommen.
    Für ein gutes Zusammenleben von Mensch und Tier
  • Am Sonntag, 12. April, findet beim großen Frühlingsfest auch ein Tag der offenen Tür beim neuen ZG Raiffeisenmarkt in Albbruck statt.
    Alles für Haus und Garten
  • Fischer Küchenatelier in Tiengen bietet eine große Auswahl an Küchen in hoher Qualität und Eleganz.
    Küchenprofis setzten Kundenwünsche um
  • Auch der Winter, mit wirklichen Schneemengen gehört zu Bonndorf. Das Städtchen liegt an seiner höchsten Erhebung fast 1000 Meter hoch.
    Liebenswerte Stadt
  • Winzer stellen neuen Jahrgang vor
  • „Miteinander leben“ heißt der Asylkreis, der sich in Küssaberg mit ehrenamtlichen Kräften gebildet und sich zum Ziel gesetzt hat, die zu erwartenden Flüchtlinge und Asylbewerber in der Gemeinde zu betreuen und zu begleiten.
    Asylkreis kümmert sich um Integration
  • Ein beliebter Treffpunkt für Kinder, die gerne turnen und hüpfen, ist die Hüpfburg beim Kinderhort der Sparkasse Hochrhein in der Hauptstraße.
    Unterhaltung für die ganze Familie
  • Beim Holzparadies Gäng im Albbrucker Gewerbegebiet profitieren die Kunden während der Hausmesse am 21. und  22. März von erheblichen Messerabatten.
    Ideen für Garten und Terrasse
  • Zum dritten Mal gibt es am Samstag an der Werkrealschule für angehende Absolventen aller Schularten die Lauchringer Ausbildungsbörse. Schüler erhalten dabei eine Menge Informationen.
    Start in ein erfolgreiches Berufsleben
  • Das Projekt Dachgärten Albbruck präsentiert sich momentan noch als Großbaustelle. Schon in wenigen Wochen sollen die Bewohner einziehen und die Einrichtung ihrer Bestimmung übergeben werden.
    Investitionen in die Zukunft
  • Fertig gestellt ist das von der „Werne-Gruppe“ errichtete „Landhaus Oberdorfstraße 1“ in Dogern.
    Dogern: Werne-Gruppe stellte Landhaus in ansprechendem Design fertig
  • Zusammen mit Eva Herman stellt der Unternehmer Milorad Krstic am Donnerstag, 12. März, in der Dogerner Gemeindehalle sein Buch „Verkaufte Demokratie“ vor.
    Unternehmer Krstic stellt sein erstes Buch vor
  • Vierbeiner rennen um die Weltmeisterschaft
  • Der Portas-Fachbetrieb Gebrüder Dobler in Häusern lädt am kommenden Wochenende zum Tag der offenen Tür zum Firmensitz an der B 500 in Häusern ein. Auf dem Bild (von links) Manfred und Michaela Dobler, Elke und Engelbert Dobler sowie die Mitarbeiter Jürgen Mayer und Jutta Schultis.
    Tag der offenen Tür beim Portas-Fachbetrieb Dobler in Häusern
  • Ein Wintererlebnis ist für die Zuschauer auch das tiefverschneite Bernauer Hochtal.
    Schnelle Rennen auf vier Pfoten
  • Den Künstlern, wie auf dem Bild Ulrike Wasmer-Ludwig, Holzbildhauerin und Holzschnitzerin aus Bernau, kann während des  St. Blasier Künstlertreffs bei der Arbeit über die Schulter geschaut werden.
    Kunstpfad
  • Grußwort
  • Wärmebildkamera
  • Willkommen in Wutach: Gemeinde setzt auf Wandertourismus und Energie
Servicelinks
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015