Nachrichten Weilheim

Mein

24.04.2015 | Weilheim

Der Reitverein Remetschwiel lädt zum Freizeitreitertag ein

Spaß für und Spiel bietet der Reitverein Remetschwiel. Neben den Dressur- und Springprüfungen bietet der Reitverein Remetschwiel im Rahmen des Freizeitreitertags erstmalig auch einen Wettbewerb für Menschen mit Behinderung an.

24.04.2015 | Weilheim

Mehr Geld für Sportvereine

FC Weilheim, SC Nöggenschwiel und SC Waldhaus bekommen jeweils 1000 Euro mehr von der Gemeinde. Kostenintensiven Unterhaltung der Sportanlagen als Hintergrund

24.04.2015 | Weilheim

Weilheim tritt dem geplanten Biosphärengebiet Südschwarzwald bei

Der Gemeinderat Weilheim stimmt für den Beitritt zum geplanten Biosphärengebiet Südschwarzwald. Die Entscheidung fiel bei zwei Nein-Stimmen und einer Enthaltung-

24.04.2015 | Weilheim

Gemeinderat beschließt Austritt

In nicht öffentlichen Sitzungen hat der Gemeinderat mehrfach über den Austritt aus dem Zweckverband Jugendmusikschule Hochrhein/südlicher Schwarzwald beraten. Jetzt hat das Gremium den Austritt beschlossen. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung waren vom Gemeinderat weitergehende Informationen zur Organisation, der Finanzierung und den Umlagen des Zweckverbandes gewünscht worden.
Das ehemalige Rathaus soll teilweise renoviert und umgebaut werden. Die Wohnungen sind davon ausgenommen.

23.04.2015 | Weilheim

Die Umbauplanung für das Gemeindehaus Nöggenschwiel steht

Das Umbaukonzept für das Gemeindehaus im alten Rathaus Nöggenschwiel in der überarbeiteten Version überzeugt den Gemeinderat. Die Kosten für Sanierung und Umbau beziffert der Nöggenschwieler Architekt Gottfried Zipfler jetzt auf 107 000 Euro.
Für 40 Jahre wurden (hinten v.l.) Roland Herrmann und Siegmar Hilpert geehrt. Urkunden für 25-jährige Zugehörigkeit erhielten (v.l.) Simone Schmid, Jennifer Flum, Gerdi Klausmann, Edith Indlekofer, Brigitte Herrmann und Traudel Steffen. Nicht auf dem Bild sind Marlies Jehle und Rita Götte (beide 40 Jahre) sowie Alois Flum, Thomas Strittmatter, Martin Boll, Silvia Gamp, Stefanie Herrmann und Nicole Herrmann, die seit 25 Jahren dabei sind.

21.04.2015 | Weilheim

Positive Stimmung bei TuS-Hauptversammlung

Anerkennung des Pilates-Trainings durch Kassen. Freude über Ehrungen langjähriger Mitglieder. Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter hat hohen Stellenwert

20.04.2015 | Weilheim

Vier Kinder feiern in Nöggenschwiel Kommunion

Vier Kinder feierten in der St. Stephanus Kirche in Nöggenschwiel ihre erste heilige Kommunion. Von links Louis Bächle, Elias Eckert, Philipp Eckert und Niklas Ruhnau.
Die geehrten Landfrauen aus Nöggenschwiel von links Hedwig Hilpert (50 Jahre), Susanne Fehrenbacher (15 Jahre im Vorstand), Helga Trötschler (25 Jahre) und Martha Ebi (Ehrenvorsitzende).

15.04.2015 | Weilheim

Die Landfrauen Nöggenschwiel ehren langjährige und engagierte Mitglieder

Die Landfrauen Nöggenschwiel zeichnen Hedwig Hilpert für 50 Jahre und Helga Trötschler für 25 Jahre Mitgliedschaft aus. Martha Ebi ist nun Ehrenvorsitzende und Susanne Fehrenbacher Ehrenmitglied für 15-jährige Dienste im Vorstand.

13.04.2015 | Weilheim

Zur Erstkommunion gingen drei Kinder aus Weilheim

Drei Kinder (von links) Luis Betz, Tim Granacher und Jonas Kögel gingen am Weißen Sonntag in Weilheim das erste Mal zum Tisch des Herrn. Pater Jürgen Würtenberger hielt den feierlichen Gottesdienst in der St. Peter und Paul Kirche in Weilheim.

11.04.2015 | Weilheim

Einen Gewinn von rund 27 000 Euro erwirtschaftete der Gemeindeforst Weilheim

Aus dem Gemeindeforst wurden laut Revierförster Thomas Bernecker 824 Festmeter Holz verkauft, was Einnahmen in Höhe von 60 557 Euro bescherte. Die Ausgaben belaufen sich auf 33 650 Euro. 200 Festmeter Holz aus dem vergangenen Jahr wurden erst in diesem Jahr verkauft und deshalb auch im Haushalt 2015 verbucht.

10.04.2015 | Weilheim

Ein Verletzter und hoher Schaden

Ein Verletzter und 20 000 Euro Sachschaden sind laut Polizeiangaben die Bilanz eines Unfalles, der sich am Mittwochabend auf der K 6556 in Höhe Heubach ereignet hat. Ein 53-Jähriger war mit seinem Fiat von Nöggenschwiel kommend in Richtung Weilheim unterwegs.

09.04.2015 | Weilheim

Hoher Schaden bei Kollision

Ein Verletzter und 20 000 Euro Sachschaden sind laut Polizeiangaben die Bilanz eines Unfalles, der sich am Mittwochabend auf der K 6556 in Höhe Heubach ereignet hat.
Stolz ist man im Trachtenverein auf die Kindertanzgruppe, die mit ihren Auftritten immer wieder die Zuschauer begeistert.

09.04.2015 | Weilheim

Der Trachtenverein Nöggenschwiel blickt auf sein Jubiläumsjahr zurück

Zum 50. Vereinsjahr zieht der Trachtenverein Nöggenschwiel eine positive Bilanz. Beim Jubiläumsfest werden zahlreiche Gründungsmitglieder geehrt.
Die Besucher, unter ihnen Landrat Martin Kistler (vorne, links), verfolgen die Präsentation der Firma Prognos.

08.04.2015 | Weilheim

Auf einem Regionalforum wird diskutiert, wie eine erfolgreiche Zukunft des Landkreises Waldshut aussehen könnte

Ein Regionales Entwicklungskonzept hat die Firma Prognos im Auftrag des Waldshuter Kreistags erarbeitet und bei einem Regionalforum vorgestellt. Die geladenen Gäste aus der Kommunalpolitik und der Wirtschaft diskutieren mit Bürgern über Strategien für eine erfolgreiche Zukunft des Landkreises. Auch eine Teilnahme am Bundeswettbewerb „Land(auf)Schwung“ wird besprochen.

08.04.2015 | Weilheim

Die Landjugend Weilheim kämpft mit sinkenden Mitgliederzahlen

Die Landjugend Weilheim sucht Konzepte für die Mitgliederwerbung, hat aber noch keine Lösungen parat, wie sie sich gegen die Konkurrenz der anderen Vereine behaupten kann. Der Christbaumverkauf läuft ebenfalls nicht zufrieden stellend. Die anderen Veranstaltungen bringen allerdings Geld in die Kasse.

07.04.2015 | Weilheim

Bürgermeisterwahl in Weilheim am 2. August

Gemeinderat legt Wahltermin für die Bürgermeisterwahl fest. Amtsinhaber Roland Arzner tritt wieder an.
Absolute Konzentration war bei dem anspruchsvollen Programm in den einzelnen Registern angesagt.

07.04.2015 | Weilheim

Dirigent Murschinski setzt neue Maßstäbe

Gelungenes Debut als Leiter des Musikvereins Weilheim. Begeistertes Publikum in der vollbesetzten Nägeleberghalle
Interessiert lauschen die Kfd-Vorstandsfrauen bei der Dekanatsversammlung in Weilheim Frauenreferentin Gabriele Trapp (stehend), die ihnen die bundesweite Mitgliederwerbekampagne „Frauen. Macht. Zukunft“ näher erläuterte. Links von ihr Angelika Werner, Veronika Strittmatter und Monika Eckert vom Dekanatsleitungsteam.

02.04.2015 | Weilheim

Raus aus dem katholischen Milieu

Kfd-Dekanatstreffen im Weilheimer Bürgersaal. Überalterung vieler Ortsgruppen als Problem. Vorsitzende Birgit Widmer stellt Kampagne zur Gewinnung junger Frauen vor
Mit Ariane Wohlfahrt (24) als neue Vorsitzende geht der Landfrauenverein Bierbronnen in die kommenden Jahre, v.l.: Kassenverwalterin Marina Jachsch, Beisitzerin Sylvia Reichmann, Vorsitzende Ariane Wohlfahrt, Stellvertreterin Susanne Wohlfahrt und Beisitzerin Birgit Steinle. Es fehlen Schriftführerin Martina Ebe und Beisitzerin Tanja Nagel.

01.04.2015 | Weilheim

Generationswechsel bei den Landfrauen

Wahl von Ariane Wohlfahrt zur neuen Vorsitzenden. Die 24-Jährige ist die jüngste Vorsitzende der Landfrauenvereine der drei Bezirke im Landkreis Waldshut. Sie tritt die Nachfolge von Monika Zurin an. Weitere Wechsel im Vorstand

31.03.2015 | Weilheim

Palmsonntag erfreut auch ohne Prozession die kleinen Kirchgänger in Nöggenschwiel

Viele Kinder haben in Nöggenschwiel zum Palmsonntag traditionell eine Palme gestaltet. Die geplante Prozession vom Notkerbrunnen in die Kirche wurde wegen des regnerischen Wetters in diesem Jahr allerdings abgesagt.

31.03.2015 | Weilheim

Gemeinderat bereitet Wahl vor

Der Gemeinderat von Weilheim trifft in seiner öffentlichen Sitzung heute, Dienstag, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Remetschwiel Vorbereitungen für die im Herbst dieses Jahres anstehenden Bürgermeisterwahlen.
Der Vorstand der Eintracht Bannholzer Berg von links: Schriftführer Jürgen Berthold, die stellvertretende Vorsitzende Petra Oberle, der Vorsitzende Thomas Scheuble sowie die Beisitzerin und Leiterin der Sportabteilung Andrea Oberle.

30.03.2015 | Weilheim

Eintracht Bannholzer Berg setzt auf bewährtes Team

Abteilungen ziehen positive Bilanz. Beitragserhöhung soll bei Versammlung im kommenden Jahr diskutiert werden
Des Künstlers Lieblingsplastik, ein aus Nussbaum geschaffener Motorradfahrer auf einem echten Motorrad.

28.03.2015 | Weilheim

Holzbildhauer Martin Baumgartner öffnet seine Werkstatt.

Künstler will mit seinen Arbeiten Besucher zum Berühren animieren. Mit zwei morschen Birnbäumen fängt alles an
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Anzeige
Anzeige
 
Sonderthemen
  • Lokalmatador Gerd Simmel spielt in Tiengen noch heute und morgen die Drehorgel, die sich im Besitz der Surianergemeinde in Tiengen befindet. Ein Exemplar aus dem Jahr 1882.
    Dreh- und Karussellorgeltreffen im Städtle
  • Sonntagsverkauf, Dreh- und Karussellorgeltreffen am Wochenende in Tiengen: Darauf freuen sich Kurt Reckermann (links), Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Tiengen, Drehorgelfreund Peter Przybylski und Nikola Kögel von der Aktionsgemeinschaft.
    Ein Hauch von Nostalgie
  • Bunte Blütenpracht, bestens sortierte Einzelhandelsgeschäfte, einladende Straßencafés und Restaurants – dazu Musik, Musik, Musik. Das erwartet die Stadtbesucher in Waldshut im Mai.
    Ganz im Zeichen der Musik
  • Über 30 Aussteller präsentieren ihr Können und beweisen, dass das Leben auf dem Lande auch attraktiv sein kann.
    30 Aussteller zeigen ihre Produkte
  • Das Küchenteam des N&L Restaurant freut sich darauf, die Gäste zu verwöhnen.
    Gerichte aus der fernöstlichen Küchen
  • Hochzeitsimpressionen erwarten die Besucher am Tag der offenen Tür.
    Florale Kunstwerke für jeden Anlass
  • Stühlinger Frühling
  • Akrobatisch und waghalsig – Artisten zeigen ihre Kunststücke im Rahmen des St. Blasier Musikfrühlings.
    Musik und Attraktionen in der Domstadt
  • Rückzugsmöglichkeiten und abgeschlossene Räume bieten neben der offenen Bauweise ideale Voraussetzungen für das Betreuungsangebot im Kinderhaus Feuerkäfer.
    Ein Ort zum Spielen und Lernen
  • Standesamt
  • Volker Lenz
    Wie Grenzgänger sich im Nachbarland verhalten sollten
  • Melanie Edinger hat in Basel studiert
    Der Grenzgänger und die Bildung
  • Vier Krankenversicherungsformen für Grenzgänger
  • Armin Maier füllt im Kinderzimmer seines Sohnes symbolisch das Sparschwein. Der Grenzgänger bezieht für seine Kinder die schweizerische Kinderzulage.
    Der Grenzgänger und das Kindergeld
  • Es geht um gute Informationen.
    So erging es einem Grenzgänger beim Hausbau
  • Auch die vierbeinigen Besucher sind im Fressnapf herzlich Willkommen.
    Für ein gutes Zusammenleben von Mensch und Tier
  • Der Hochbehälter Langacker in Dangstetten: Aus der Einrichtung aus dem Jahr 1977 ist nach der kompletten Bauwerkssanierung sozusagen ein neues Gebäude erwachsen.
    Sanierter Hochbehälter
  • Alles rund ums Tier gibt es bei den Fressnapf-Märkten in Tiengen, Laufenburg und Jestetten.
    Für ein gutes Zusammenleben von Mensch und Tier
  • Der Neubau bietet die Möglichkeit das vielfältige Angebot entsprechend zu präsentieren und den Kunden das Einkaufen zu erleichtern.
    Alles für Haus und Garten
  • Das Küchenatelier Fischer bietet bei der großen Küchen Industriemesse vom 9. bis 13. April wieder einen exklusiven Preisvorteil. Wer schnell reagiert, kann sich eine der Traumküchen realisieren.
    Küchenprofis setzten Kundenwünsche um
  • Es gibt kaum etwas, was es in Bonndorf nicht gibt. Musikalisches Multitalent Flake, alias Martin Sedlak, mit seinem Alphorn hier hoch über Bonndorf wo man auch oft die Schweizer Alpen sehen kann.
    Liebenswerte Stadt
  • Winzer stellen neuen Jahrgang vor
  • „Miteinander leben“ heißt der Asylkreis, der sich in Küssaberg mit ehrenamtlichen Kräften gebildet und sich zum Ziel gesetzt hat, die zu erwartenden Flüchtlinge und Asylbewerber in der Gemeinde zu betreuen und zu begleiten.
    Asylkreis kümmert sich um Integration
  • Ein beliebter Treffpunkt für Kinder, die gerne turnen und hüpfen, ist die Hüpfburg beim Kinderhort der Sparkasse Hochrhein in der Hauptstraße.
    Unterhaltung für die ganze Familie
  • Beim Holzparadies Gäng im Albbrucker Gewerbegebiet profitieren die Kunden während der Hausmesse am 21. und  22. März von erheblichen Messerabatten.
    Ideen für Garten und Terrasse
  • Zum dritten Mal gibt es am Samstag an der Werkrealschule für angehende Absolventen aller Schularten die Lauchringer Ausbildungsbörse. Schüler erhalten dabei eine Menge Informationen.
    Start in ein erfolgreiches Berufsleben
  • Das Projekt Dachgärten Albbruck präsentiert sich momentan noch als Großbaustelle. Schon in wenigen Wochen sollen die Bewohner einziehen und die Einrichtung ihrer Bestimmung übergeben werden.
    Investitionen in die Zukunft
  • Eine individuelle Gestaltung war möglich. Hier der Blick in ein Badezimmer.
    Dogern: Werne-Gruppe stellte Landhaus in ansprechendem Design fertig
  • „Verkaufte Demokratie“ lautet der Titel des Buchs, das der Unternehmer Milorad Krstic geschrieben hat.
    Unternehmer Krstic stellt sein erstes Buch vor
  • Vierbeiner rennen um die Weltmeisterschaft
  • Der Portas-Fachbetrieb Gebrüder Dobler in Häusern lädt am kommenden Wochenende zum Tag der offenen Tür zum Firmensitz an der B 500 in Häusern ein. Auf dem Bild (von links) Manfred und Michaela Dobler, Elke und Engelbert Dobler sowie die Mitarbeiter Jürgen Mayer und Jutta Schultis.
    Tag der offenen Tür beim Portas-Fachbetrieb Dobler in Häusern
  • Schnelle Schlitten, flinke Pfoten und Ausdauer sind bei der Schlittenhunde-WM in Bernau und Todtmoos gefragt.
    Schnelle Rennen auf vier Pfoten
  • Den Künstlern, wie auf dem Bild Ulrike Wasmer-Ludwig, Holzbildhauerin und Holzschnitzerin aus Bernau, kann während des  St. Blasier Künstlertreffs bei der Arbeit über die Schulter geschaut werden.
    Kunstpfad
  • Grußwort
  • Wärmebildkamera
  • Willkommen in Wutach: Gemeinde setzt auf Wandertourismus und Energie
Servicelinks
Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015