Nachrichten Weil am Rhein

Mein
23.10.2014 | Weil am Rhein

Fünf Euro zu wenig: Gierige Spendensammlerin fliegt mit Betrug auf

Weil der Spendensammlerin fünf Euro nicht genug waren, wurde ein Passant in Weil am Rhein misstrauisch und rief die Polizei. Diese warnt vor Spendensammlern aus Osteuropa. 

23.10.2014 | Weil am Rhein

Einbruchsserie in Bäckereien und Apotheken

In der Nacht zum Donnerstag kam es in Weil am Rhein zu einer Serie von Einbrüchen. Betroffen waren zwei Bäckereifilialen und zwei Apotheken.

23.10.2014 | Weil am Rhein

Wie eine Furie: Frau bespuckt und tritt Polizisten

Zu einer Gewalttat gegenüber Polizeibeamten kam es in der Nacht zum Donnerstag in Weil am Rhein.
Symbolbild.

22.10.2014 | Weil am Rhein

Schläge für den Nachbarn

Die Polizei wurde am Dienstag kurz nach 21 Uhr zu einer Schlägerei in der Robert-Koch-Straße in Weil am Rhein gerufen. Ein 45 Jahre alter Mann war mit seinen Nachbarn wegen einem geschlossenen Tor in Streit geraten.
lrx_wei_bring_und_hol_aktion

21.10.2014 | Weil am Rhein

Angebot bei Bring-und-hol-Aktion wird immer größer

Veranstalter überaus zufrieden. Viele warten Stunden vor Öffnung. Übrige Ware für Ukraine

20.10.2014 | Weil am Rhein

Gefährlicher Unfug: Jugendliche stellen Stühle einer Bäckerei auf die Straße

Einen Beitrag zur Untermauerung der Bezeichnung „Stadt der Stühle“ leisteten Jugendliche in den frühen Morgenstunden des Montags in der Weiler Hauptstraße.

20.10.2014 | Weil am Rhein

Kunstprojekt in Bild und Ton

Unter dem Titel „Vom Unterholz auf der Ile du Rhin nach Island und Marokko“ haben Rolf Frei (Fotografie) und Martin Kutterer (Perkussion) eine audiovisuelle Performance erarbeitet, die am Freitag, 21. November, in der evangelischen Kirche in Alt Weil Premiere feiert. Bei dem Projekt handelt es sich um eine intermediale audiovisuelle Performance, in der sich Bild, Klang und Raum miteinander auf vielfältige Art verbinden. Diese Performance führt den Besucher in assoziative Bild- und Tonwelten.

14.10.2014 | Weil am Rhein

OB Dietz verweist auf Verpflichtung gegenüber Flüchtlingen

In sehr eindrücklicher Weise erinnerte OB Dietz am Sonntag Vormittag bei der Eröffnung der Ausstellung „Riss durchs Leben“ an das tragische Schicksal Zigtausender junger Menschen, die mit der Mobilmachung aus ihren Träumen und Lebensplanungen herausgerissen wurden, als er aus dem Gedicht „In Flanders Fields“ zitierte, das ein kanadischer Soldat aus den Schützengräber heraus nach dem Tod seines Freundes verfasst hatte. Dietz nutzte seine Ansprache aber auch, um daran zu erinnern, dass derzeit viele Menschen auf der Welt Krieg und Vertreibung erlebten und immer mehr von ihnen als Flüchtlinge in Europa landen. „Wir werden uns ihnen gegenüber als Gastgeber zeigen müssen“, appellierte er an die Besucher der Ausstellung. Angesichts des Umstandes, dass „wir in Zukunft immer mehr Menschen kennenlernen werden, die solche Schicksale erlebt haben, werden wir als Gemeinde darauf reagieren müssen“, erklärte Dietz.

14.10.2014 | Weil am Rhein

Skibasar wieder großer Erfolg

Gut gerüstet für den Winterspaß auf der Piste: 500 Wintersportartikel wechseln wieder ihren Besitzer

11.10.2014 | Weil am Rhein

Vier Verletzte bei Geisterfahrer-Unfall auf A5

Bei einem Geisterfahrer-Unfall auf der Autobahn 5 nahe Weil am Rhein sind vier Menschen verletzt worden. Eine 30-Jährige war am Freitagabend mit ihrem Kleinwagen in falscher Richtung auf der Autobahn unterwegs, wie die Polizei in Freiburg mitteilte.
Mit dem Auto ins Ausland: Begleitetes Fahren ab 17 ist nur in Deutschland und Österreich anerkannt. Andernorts gilt nur der Führerschein als Nachweis. Foto: Marius Becker

08.10.2014 | Weil am Rhein

Sie werden nicht glauben, wie dieser Mann zum Führerschein kam

Weil er in Deutschland mehrmals durch die Prüfung gefallen war, besorgte sich ein Mann in Italien einen Führerschein – ohne eine einzige Fahrstunde...

08.10.2014 | Weil am Rhein

Sammler stellen ihre Pilze aus

Table Ronde, die Initiativgemeinschaft von Bürgern aus Weil am Rhein und Huningue, veranstaltet in diesem Jahr bereits die 11. gemeinsame grenzüberschreitende Pilzausstellung. Diese findet am Sonntag, 12. Oktober, zwischen 12 und 18 Uhr im Triangle in Huningue statt.

08.10.2014 | Weil am Rhein

Gutes Jahr für Haltinger Wein

Winzer freuen sich über größeren Ertrag. Qualität des Weines kann noch steigen. Weinbauern rechnen mit bis zu 700 000 Litern

07.10.2014 | Weil am Rhein

Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Glimpflich ausgegangen ist ein Zwischenfall am Montagnachmittag in Weil-Friedlingen.

07.10.2014 | Weil am Rhein

Kind mit Tretroller von Auto erfasst

Einen Schutzengel hatte ein Kind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Weil-Haltingen.

07.10.2014 | Weil am Rhein

Weiler Sonntagsverkauf lockt zahlreiche Besucher an

Von Trampolinspringen über Torwandschießen bis Oldtimerschau: Zahlreiche Besucher nutzen schönes Wetter für einen Abstecher in die Innenstadt

04.10.2014 | Weil am Rhein

Baugenossenschaft beginnt mit Großprojekt an der Leimgrube

Spatenstich für Bauvorhaben. Insgesamt 22 Wohnungen und Tiefgarage geplant. Kita im Erdgeschoss mit 826 Quadratmetern Fläche
Symbolbild

01.10.2014 | Weil am Rhein

Mann wirft Fahrrad auf die Straße

Nach einem Vorfall am Dienstagabend in Weil-Friedlingen ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

29.09.2014 | Weil am Rhein

Mann auf Heimweg überfallen und ausgeraubt

In den frühen Morgenstunden des Samstag wurde in Weil am Rhein ein Passant überfallen und dabei verletzt. Opfer war ein 33-jähriger Mann, der sich nach einem Gaststättenbesuch kurz vor 3.30 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg befand.

29.09.2014 | Weil am Rhein

Gewalttätiger Ladendieb verletzt zwei Polizeibeamte

Bei der Festnahme eines gewalttätigen Ladendiebes am Samstag in Weil am Rhein wurden eine Polizeibeamtin und deren Kollege leicht verletzt.

29.09.2014 | Weil am Rhein

20. Ausbildungsbörse in Weil am Rhein lockt rund 2500 Besucher an

Die Ausbildungsbörse der Stadt Weil am Rhein hat im 20. Jahr ihres Bestehens ein großes Echo gefunden. Bei einer Rekordbeteiligung von 125 ausstellenden Betrieben, Behörden und Institutionen – darunter 24 Neulinge, die etwa 250 Berufsbilder präsentierten, kamen am Samstagvormittag erneut etwa 2500 Besucher in die Realschule und das Oberrhein-Gymnasium (OGW), wohin die Börse wegen der Fülle des Angebots erstmals erweitert worden war. Damit die Besucher den Weg zu den neuen Ausstellungsbereichen im OGW gut finden konnten, hatten die Organisatoren eigens einen roten Teppich zwischen den benachbarten Schulgebäuden ausgerollt.

26.09.2014 | Weil am Rhein

Weil ist bald offiziell eine kinderfreundliche Kommune

Stadt nimmt an bundesweitem Pilotprojekt teil. Aktionsplan erhält viel Zuspruch. Weil bekommt Siegel wohl im November

24.09.2014 | Weil am Rhein

Großer Betrieb beim Slowup durch Weil

Zehntausende Teilnehmer auf den Straßen unterwegs. Verpflegungsstation des Truz mit großem Angebot. Unfall an den Tramgleisen

22.09.2014 | Weil am Rhein

Zollfreie Straße: Keine absehbare Entlastung für Altweil

Die nach der Einweihung der Zollfreien Straße versprochene Entlastung für Altweil bleibt aus. Stattdessen stellt man sogar eine Zunahme des Verkehrs fest. Die geplanten Verkehrsmaßnahmen stocken.

22.09.2014 | Weil am Rhein

Steiniger tritt nach 26 Jahren als Dirigent zurück

Dieter Steininger verabschiedet sich nach dem Jahreskonzert als Dirigent der Stadtmusik. Die Stadt ist bei der Nachfolgersuche beteiligt.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014