18-06-2012

Mein

18.06.2012 | Wehr | (2)

Unbekannter raubt drei 13-Jährige aus

Ein noch unbekannter Täter hat in der Nacht zum Samstag drei dreizehn Jahre alten Jungen Geld und Handys abgenommen. Die drei waren gegen 1.15 Uhr auf dem Nachhauseweg und wurden beim Lidl-Parkplatz von dem Täter angehalten. mehr...
Mirko Rudishauser mit Fluglehrern Bernhard Matt und Hanfried Hesselbarth.

18.06.2012 | Wehr

Traum vom Fliegen wird wahr

Im Pfingstfluglager der Jugendgruppe der Luftsportgemeinschaft Hotzenwald hat sich Mirko Rudishauser aus der Segelfluggruppe Wehr freigeflogen. Die ersten drei Alleinflüge bilden den Abschluss des ersten Ausbildungsabschnittes. mehr...
DRK-Ortsvereins-Vorsitzender Frank Mattes (l.) und Kreisvorsitzender Peter Hofmeister (r.) ehrten die Gymnastikleiterinnen Christel Jenne und Annegret Danzmann (v.l.).

18.06.2012 | Wehr

Rotes Kreuz braucht neues Rettungsfahrzeug

DRK Wehr bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Wehrer Bereitschaft leistet 136 Einsätze im Jahr 2011 mehr...
An der Festschrift und der Vereinschronik hatten der neue Ehrenvorsitzende Hans-Peter Schlageter und Margot Richter eineinhalb Jahre zusammen gearbeitet. Dafür wurden sie vom Vorsitzenden Norbert Mühl geehrt.

18.06.2012 | Wehr

Wehr feiert 100 Jahre Fußballgeschichte

Festbankett mit viel Historie und Geschenken für den FC Wehr. Kunstrasenplatz wird nach Uwe Wassmer benannt mehr...
Das von Hanna und Paul Gräb geschenkte Bild „Bonhoeffer“, übergeben vom Leiter der Förderstätte, Martin Mettenleiter (links), wird das neue Gebäude zieren.

18.06.2012 | Wehr

Ein Haus zur persönlichen Entfaltung

Der Diakonieverein (DV) Wehr-Öflingen feierte die Einweihung der neuen Tagesstätte – Haus Dietrich Bonhoeffer – am Samstag mit einem denkwürdigen Gottesdienst, den Pfarrer Hans-Wilhelm Koopmann von der evangelischen Kirchengemeinde Öflingen zelebrierte und den das Orchester des Hauses der Diakonie (HdD) in beeindruckender Weise mitgestaltete.Im Haus Dietrich Bonhoeffer, der neuen Förderstätte für „tagesstrukturierende Angebote und Maßnahmen“ (kurz TSAM), sei „Raum für 25 Bewohner, die noch nicht oder aufgrund ihrer Erkrankung nicht mehr in die Caritaswerkstatt gehen können sowie für zehn Bewohner im Rentenalter, die weiterhin der Förderung bedürfen“, wie Rainer Kaskel, Vorsitzender des Diakonievereins, ausführte. Die Bewohner und Mitarbeiter können den Umzug kaum erwarten. mehr...
Rauch über der Brunnmattstube. Im Bereich der ehemeligen Gaststätte brach im Betriebsraum der Photovoltaikanlage das Feuer aus.

18.06.2012 | Wehr | (2)

Photovoltaikanlage in Flammen

Feuerwehr-Großeinsatz in der Wehrer Brunnmattstube: Am Sonntagvormittag stand das Dach einer ehemaligen Gaststätte in Flammen. Der Einsatz war aus zwei Gründen heikel: Zum einen drohte das Feuer auf die benachbarten Pferdeställe eines Reiterhofs überzugreifen, zum anderen ist auf dem Dach des Gebäudes eine rund 900 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage installiert. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015